| 00.00 Uhr

Lokalsport
Bayers U 19 vom Schnee zum Zusehen gezwungen

Lokalsport: Bayers U 19 vom Schnee zum Zusehen gezwungen
Unfreiwillig spielfrei waren Bayers Fußball-A-Junioren um Kapitän Atakan Akkaynak, der nun mit der U 19-Nationalelf unterwegs ist. FOTO: UWE MISERIUS (Archiv)
Leverkusen. Nichts war es mit dem Auftritt von Bayers Fußball-A-Junioren bei Arminia Bielefeld: Die Schneefälle am Freitag und Samstag sorgten für unbespielbare Plätze, so dass alle Nachwuchs-Heimspiel der Arminia ausfallen mussten. Ein Nachholtermin wird noch gesucht. Für die Werkself geht es nach der Länderspiel- und Osterpause erst am 7. April weiter: Ab 11 Uhr ist die U 19 von Markus von Ahlen und Iraklis Metaxas dann beim Tabellenzweiten Borussia Dortmund gefragt. Atakan Akkaynak und Sam Schreck spielen mit der deutschen U 19-Nationalelf in der EM-Qualifikation am Mittwoch gegen Schottland, am Samstag gegen Norwegen und am 27. März gegen die Niederlande.

Marc Martin Lamti war der gefeierte Held von Bayers B-Junioren, weil er das Tor des Tages beim 1:0 (0:0) gegen Fortuna Düsseldorf in der 44. Minute erzielte. Mit 43 Punkten hat die U 17 damit den zweiten Rang vorerst zurückerobert, da die Partie Mönchengladbachs ausfiel und beide Teams nun 19 Partien absolviert haben - Leverkusen liegt zwei Zähler vorn. Auch dort geht es erst nach Ostern weiter: Am 8. April geht es für Bayer zum Nachbarn SG Unterrath aus Düsseldorf.

Die älteren C-Junioren waren am Wochenende spielfrei, die U 14 war im Topspiel gegen Borussia Dortmund gefordert. Die 0:1-Niederlage, die durch ein Gegentor direkt vor der Pause zustande kam, bedeutet, dass die Leverkusener nun sechs Punkte Rückstand auf die Borussia als Zweiter haben.

Am Samstag (14 Uhr) geht es für den Bayer-Nachwuchs zu Arminia Bielefeld, ehe dann die Osterferienpause bis zum 14. April ansteht.

(mane)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Bayers U 19 vom Schnee zum Zusehen gezwungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.