| 00.00 Uhr

Lokalsport
BBZ beweist bei der Niederlage in Osnabrück Moral

Leverkusen. Fast wäre das Spiel in den letzten Sekunden gekippt. Nur noch fünf Punkte lag Basketball-Zweitligist BBZ Opladen beim Favoriten Osnabrück nach einem Endspurt im Schlussviertel zurück. Auch deshalb hatte Panthers-Coach Mario Zurkowski seine letzte Auszeit genommen. Jill Stratton eroberte trotzdem nach dem Einwurf den Ball, zog zum Korb und wurde gefoult - dachten zumindest die BBZ-Spielerinnen. Die Schiedsrichter entschieden stattdessen aber auf Offensivfoul der Kanadierin. "Die Aktion habe ich anders gesehen, aber daran kann man von draußen nichts ändern", konstatierte Trainerin Birgit Kunel.

Die ansonsten treffsichere Ramona Tews vergab zwar, aber Opladen kam danach nicht mehr zum Abschluss. Am Ende stand eine 60:65 (32:32)-Niederlage.

Kunel war zwar enttäuscht über das Ergebnis, insgesamt überwog aber der Stolz: "Wir haben von Anfang bis Ende Paroli geboten. Ich kann der gesamten Mannschaft für diese Leistung nur ein Riesenkompliment machen." Kleinigkeiten und Unaufmerksamkeiten hätten letztlich das Spiel entschieden - so wie in den vier Minuten im letzten Viertel, in denen die Gastgeber einen 17:2-Lauf hinlegten. Es war die einzige Phase, in der die ansonsten starke Opladener Defensive nicht funktionierte. Kunel: "Trotzdem hat sich die Mannschaft keine Sekunde hängen lassen und ist zurückgekommen. Das war großartig anzusehen."

Abgesehen von diesem Aussetzer verpassten die Gäste die große Überraschung auch wegen der unausgewogenen Balance zwischen Verteidigung und Angriff. Die Defensive provozierte zwar 16 Ballverluste, die BBZ-Offensive konnte davon aber zu wenig in Zählbares umwandeln. Nur 28 Prozent Trefferquote aus dem Feld waren zu wenig. "Wir hatten viele Chancen, bei denen wir nicht konsequent genug waren", sagte Kunel. Trotz der Auswärtsniederlage sei aber eine positive Entwicklung in der Mannschaft erkennbar.

BBZ: Ellenrieder (1), Happel (10), Henning (2), Krause (6), Loock (2), Nettersheim (8), Schütter (9), Stratton (20), Wolff, Marcus.

(sl)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: BBZ beweist bei der Niederlage in Osnabrück Moral


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.