| 00.00 Uhr

Lokalsport
BBZ Opladen II ist auf dem Weg zur Meisterschaft

Leverkusen. Sechs Spieltage trennen Grit Schneiders Team noch von der Meisterschaft in der Basketball-Regionalliga. Die Reserve von NB Oberhausen hat sich vor Karneval aus dem Rennen um den Spitzenplatz verabschiedet. Opladens bislang einziger Bezwinger verlor zuletzt zweimal in Folge und liegt nun sechs Zähler zurück. Als einziger ernstzunehmender Konkurrent verbleibt somit Rhöndorf, das vier Zähler weniger auf dem Konto hat.

Zum Feiern ist es zwar noch zu früh, die Lage sei aber "angenehm komfortabel", wie Schneider betont: "Natürlich gibt es noch einige Stolpersteine, aber wir können uns im Grunde nur noch selber schlagen." Die vergangenen Wochen dienten auch dazu, den Ersatzspielerinnen Erfahrung zu verschaffen. Durch das Verletzungspech der ersten Mannschaft werden bei Terminüberschneidungen bis Saisonende mehr Spielerinnen als sonst nach oben abgestellt werden müssen. Bislang verliefen die Personal-Experimente erfolgreich. "Das hat alles sehr gut funktioniert", sagt Schneider. "Jetzt müssen wir vor allem die Konzentration hoch halten.

Am Sonntag (Heisenberg-Halle, 16 Uhr) kann ihr Team in Topbesetzung gegen Recklinghausen antreten, denn das Zweitligateam spielt schon morgen gegen Neuss. Die Citybaskets (Hinspiel 80:48) haben ihre letzten beiden Spiele verloren. Die BBZ-Trainerin rechnet mit einem unangenehm zu bespielenden Gegner, bleibt aber selbstbewusst: "An unserer Favoritenstellung ändert das nichts."

(sl)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: BBZ Opladen II ist auf dem Weg zur Meisterschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.