| 00.00 Uhr

Lokalsport
BBZ Opladen ist trotz Niederlage zufrieden

Leverkusen. Das Team von Mario Kyriasoglou schlägt sich beim 66:89 gegen starke Hannoveranerinnen achtbar.

Es passiert wohl eher selten, dass eine Mannschaft mit 23 Punkten verliert und am Ende trotzdem von ihrem Trainer gelobt wird. "Wir haben gegen die mit Abstand beste Mannschaft der Liga gespielt. Hannover hat den besten und tiefsten Kader, außerdem haben hier schon ganz andere Mannschaften in Bestbesetzung deutlich höher verloren. Das Team hat sich super geschlagen. Wir brauchen uns für nichts zu schämen", meinte Trainer Mario Kyriasoglou nach der 66:89-(38:50)-Niederlage beim Zweitliga-Tabellenführer.

Selbst mit der fast komplett verletzten Centerriege Mareike Nettersheim, Britta Worms, Elke Henning und Julia Krause wäre ein Erfolg bei den Niedersachsen eine mittelschwere Sensation gewesen. Weil die Niederlage für Hannover-Verhältnisse aber noch moderat ausfiel, war es zumindest ein Achtungserfolg. Nach einem guten ersten Viertel (24:27) konnte BBZ das hohe Tempo des Turn-Klubbs bis zur Pause dann nicht mehr mitgehen und verlor den Anschluss.

Mitte des dritten Viertels kam Opladen dann zwar nochmal auf sieben Punkte heran, schien damit den Gegner allerdings mehr zu provozieren als zu verunsichern. "Hannover hat uns in dieser Phase komplett an die Wand gespielt", gab Kyriasoglou zu. Die Gastgeberinnen steckten dann zwar im Gefühl des sicheren Sieges etwas zurück, doch BBZ hielt auch bis zuletzt noch dagegen, was den Coach erfreute. "Wichtig ist, dass wir diese Aggressivität und diesen Teamgeist in die nächsten Wochen mitnehmen, denn an unserer Personallage wird sich so schnell nichts ändern und nur dadurch können wir die Nachteile kompensieren." Ein kleines Stück Kompensation lieferte Corinna Flaskamp. Die Centerin aus dem Regionalliga-Team erzielte zwar nur zwei Punkte, hinterließ aber einen positiven Eindruck und soll daher bis zum Saisonende fest zum Kader der ersten Mannschaft gehören, Kyriasoglou zufrieden: "Sie hat ihre Sache wirklich sehr ordentlich gemacht."

BBZ: Colakoglu (1), Flaskamp (2), Happel (7), Krabbe (2), Krick (11), Marcus (5), Prudent (10), Schütter (20), Weiß (2), Wolff (6).

(sl)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: BBZ Opladen ist trotz Niederlage zufrieden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.