| 00.00 Uhr

Lokalsport
BBZ Opladen verliert und fällt aus den Play-off-Rängen

Opladen. Einzig Flügelspielerin Jill Stratton überzeugt bei der Niederlage des Basketball-Zweitligisten in Osnabrück.

Basketball-zweite Bundesliga Nord: Osnabrücker TB - BBZ Opladen (Frauen) 68:56 (43:34). Die Basketballerinnen von BBZ hätten wahrscheinlich noch ewig spielen können - die Wende wäre nicht mehr gelungen. Nach schwacher Leistung mussten sich die Opladenerinnen beim Tabellennachbarn in Osnabrück mit 56:68 geschlagen geben und sind damit vorerst aus den Play-off-Rängen herausgefallen. "Die Einstellung stimmte diesmal nicht so ganz. Und dann reicht es auswärts bei einem so guten Gegner eben nicht", sagte Trainerin Birgit Kunel.

Von Anfang an gingen die Gastgeberinnen robust zur Sache, immer an der Grenze des Erlaubten. Die Schiedsrichter ließen das zu und damit hatten die Opladener Frauen ihre Probleme. Kunel zufolge habe man es im gesamten Spielverlauf nicht geschafft, sich darauf einzustellen. Hinzu kam eine magere Wurfausbeute. Bis auf die sicher verwandelten Freiwürfe blieben die BBZ-Spielerinnen auch hier einiges schuldig. Einzig Flügelspielerin Jill Stratton bildete die Ausnahme mit starken 20 Punkten und fünf Rebounds.

Zwölf Minuten vor dem Abpfiff hatten sich die Gäste zwar bis auf 44:50 herangekämpft, doch zu mehr sollte es nicht reichen. "Wir werden uns diesen Auftritt mal in Ruhe in einer Videoanalyse vornehmen. Da werden meine Spielerinnen einiges rausziehen können", sagte Kunel.

BBZ Happel (7), C. Kley (2), A. Kley, Krabbe (9), Krause, Loock (2), Nettersheim (7), Prudent (2), Schütter (4), Stankova (3), Stratton (20).

(lhep)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: BBZ Opladen verliert und fällt aus den Play-off-Rängen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.