| 00.00 Uhr

Lokalsport
BBZ Opladen will die Kurve kriegen

Opladen. Nach zuletzt eher durchwachsenen Ergebnissen geht es nun nach Grünberg.

Basketball, 2. Bundesliga Nord: Bender Baskets Grünberg - BBZ Opladen (Frauen). Mit neuem Elan gehen die BBZ-Basketballerinnen nach der Karnevalspause die nächste Aufgabe an. Morgen (16.30 Uhr) ist die von Grit Schneider trainierte Mannschaft beim Tabellennachbarn im hessischen Grünberg zu Gast. "Wir wollen unbedingt wieder die Kurve nach oben bekommen. Die letzten Auftritte haben nicht nur Mut gemacht, sondern wir haben gegen TUSLI Berlin auch gezeigt, was die Mannschaft leisten kann", betont Schneider.

In der Nähe von Marburg erwartet das Opladener Team eine schwere Aufgabe. Grünberg ist der Kooperationspartner des Erstligisten Marburg und zwischen beiden Teams gibt es einen regelmäßigen Austausch sowie Leihgeschäfte. Isabell Meinhart und die beiden US-Amerikanerinnen Celia Marfone sowie Margaret Proffitt zählen bei den Bender Baskets zu den absoluten Leistungsträgerinnen. Schneider setzt morgen auf eine erneut bewegliche und aggressive Defensive, um die Kreise des gefährlichen Trios einzuengen.

"Dazu müssen wir auch im Angriff wesentlich effektiver spielen als zuletzt. Gelingt uns das, dann kommen wir auch bei denen für einen Sieg in Frage", geht die Übungsleiterin optimistisch voran. Weitere Zuversicht erhalten die Opladenerinnen durch die Genesung wichtiger Kräfte. Karolina Krabbe, Denise Weiß und Miska Stankova kehren in den Kader zurück und sorgen für einen enormen Qualitätsanstieg. Nicola Happel und Vera Jaecker werden jedoch weiter pausieren müssen. "Ich erwarte ein Spiel auf Augenhöhe, in dem Kleinigkeiten die Entscheidung bringen. Ich hoffe, dass wir das nötige Quäntchen Glück auf unserer Seite haben", sagt Schneider.

(lhep)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: BBZ Opladen will die Kurve kriegen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.