| 00.00 Uhr

Lokalsport
Bergisch Neukirchen macht nach 15:0-Erfolg den A-Liga-Aufstieg perfekt

Rhein-Wupper. BV Bergisch Neukirchen - BSC Union Solingen II 15:0 (6:0). In beeindruckender Form präsentierten sich die Fußballer des BV Bergisch Neukirchen. Die Mannschaft von Trainer Michael Czok fertigte den Tabellenzwölften aus Solingen mit 15:0 ab und hat damit den Aufstieg in die Kreisliga vorzeitig perfekt gemacht. Daniel Mücke erzielte sagenhafte sechs Tore, jeweils ein Doppelpack gelangen Tim Reckzügel und Tim la Marca. Dazu trugen sich noch Simon Schmitz, Nicolas Weber, Michael Mollek, Björn Schneider und Simon Wirtz in die Torschützenliste ein.

Vatan Spor Solingen II - SC Leichlingen 5:3 (2:2). Das Duell der unmittelbaren Tabellennachbarn ging an die Solinger, die in der zweiten Hälfte mehr zuzulegen hatten. Leichlingen erwischte durch die Tore von Dardan Iseni (5.) und Panagiotis Goudinas (10.) den besseren Start. Allerdings konnten die Platzherren mit den Toren in der 15. und 35. Minute gleichziehen, zwei weitere Treffer (70. und 75.) brachten sie auf die Siegerstraße. Lucas Gehling (85.) verkürzte kurz vor dem Abpfiff zum 3:4, der Schlusspunkt war Solingen vorbehalten.

TG Burg - TuS 05 Quettingen II 6:0 (1:0). Beim Tabellenfünften in Solingen-Burg gab es für die Quettinger Reserve nichts zu holen. In Halbzeit eins hielt das abgeschlagene Schlusslicht zwar noch gut mit, nach dem Seitenwechsel brachen bei den Gästen aber alle Dämme.

SV Canlarspor II - SSV Lützenkirchen II 4:2 (3:1). Die Begegnung beim Abstiegskandidaten hatten sich die Lützenkirchener anders vorgestellt. Der Tabellenfünfte gab etwas überraschend die Punkte ab. Schon nach wenigen Sekunden unterlief Lützenkirchens Kamil Zygfryd Schymura ein Eigentor, in der 20. Minute erhöhten die Gastgeber auf 2:0. Immerhin gab der SSV in der 32. Minute ein Lebenszeichen von sich, Marvin Bösel verkürzte zum 1:2. Doch wenig später stellte Canlarspor den alten Abstand wieder her. Nach dem vierten Gegentor (73.) konnte Niklas Adämmer kurz vor dem Abpfiff per Foulelfmeter wenigstens noch den zweiten Lützenkirchener Treffer erzielen.

Spfr. Baumberg III - VfL Witzhelden II 2:2 (1:0). Im Kampf um den Klassenerhalt holte Witzhelden einen wichtigen Punkt. Die Mannschaft von Trainer Karsten Hinz lag schon mit 0:2 in Rückstand, doch Daniel Bombe (75.) und Markus Baumhögger (80.) sorgten mit ihren Treffern für die Punkteteilung.

Inter Monheim - TuS 05 Quettingen 6:1 (3:0). Beim Tabellensiebten in Monheim gab es für die Quettinger nichts zu holen. Den Ehrentreffer nach etwas mehr als einer Stunde erzielte Hicham Mahdad.

DITIB Leverkusen - OFC Solingen 1:2 (0:1). In der Heimpartie mit dem Aufstiegskandidaten aus Solingen hielten die DITIB-Kicker zwar gut mit, doch die Punkte gingen in die Klingenstadt. Nach den Gegentoren in der 37. und 66. Minute gelang Ceyhan Sahin sieben Minuten vor dem Abpfiff der Anschlusstreffer.

SSV Leverkusen-Alkenrath - VfL Leverkusen II 0:1 (0:0). Einen wichtigen Dreier landete der VfL in der Kölner Kreisliga B-Gruppe, der sich im Nachbarschaftsduell mit Alkenrath glücklich durchsetzte. In der Schlussminute erzielte Thomas Dohr das Tor des Tages. VfL-Trainer Marco Treubmann wird wohl nach der Saison nicht mehr zur Verfügung stehen, sein Nachfolger ist Bayer Kesisoglu, der aktuell die erste Mannschaft interimsmäßig betreut.

SC Hitdorf - TuS Rheindorf 2:2 (1:1). Das Derby endete schiedlich und friedlich 2:2-Unentschieden. Bastian Prensena (45.) und Justin Prensena (68.) trafen für die Gastgeber, Leotrim Ajeti (31.) und Mahdi Lassoued (52.) für Rheindorf.

(lhep)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Bergisch Neukirchen macht nach 15:0-Erfolg den A-Liga-Aufstieg perfekt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.