| 00.00 Uhr

Lokalsport
Bezirksliga: Schlebusch will als Herbstmeister in die Pause

Leverkusen. Fußball-Bezirksliga: SV Schlebusch - SV Bergisch Gladbach 09 II. Mit der Heimpartie am Sonntag (14.45 Uhr) gegen das abgeschlagene Schlusslicht aus Bergisch Gladbach und dem Auswärtsspiel beim Viertletzten VfR Wipperfürth haben die Schlebuscher ein relativ einfaches Restprogramm in diesem Kalenderjahr. Die Mannschaft von Trainer Stefan Müller hat dabei die Herbstmeisterschaft ins Visier genommen. "Wir wollen unbedingt zwei Siege einfahren und unsere hervorragende Ausgangsposition festigen", erklärt Müller.

Bergisch Gladbach scheint in dieser Runde dem Abstieg nicht entkommen zu können. Immer noch wartet die Mannschaft auf den ersten Punktgewinn und hat bereits 13 Zähler Rückstand aufs rettende Ufer. "Das Spiel wird reine Kopfsache. Wir müssen auf uns schauen und sehen, dass wir eine gute und vor allem konzentrierte Leistung abliefern", sagt Müller. Einziger Ausfall ist Tobias Balduan mit muskulären Beschwerden. Ansonsten bietet der Tabellenführer im Bestreben nach dem zehnten Saisonsieg seine beste Besetzung auf.

FC Leverkusen - DSK Köln. Der FC Leverkusen kämpft um die vermutlich letzte Chance, den Anschluss an die vorderen Plätze nicht vorzeitig zu verlieren. Am Sonntag (14.30 Uhr) empfängt der Tabellenvierte den Fünften aus Köln, beide Mannschaften sind nur einen Punkt voneinander getrennt. "Wenn wir unsere Ansprüche weiterhin verfolgen wollen, dann muss gewonnen werden", sagt Trainer Udo Dornhaus.

Aufgrund der Witterungsbedingungen ist noch unklar, ob die Partie auf dem Birkenberg überhaupt ausgetragen werden kann. Unter der Woche war der Platz wegen Unbespielbarkeit gesperrt, so musste sich die Mannschaft mit dem kleinen Kunstrasenplatz begnügen. "Was wirklich Sinnvolles kann man da nicht machen", sagt Dornhaus weiter, der um ein Mitwirken der erkrankten Kevin Luginger und Ayhan Atar bangt. Dazu ist bei Chrisovalantis Tsaprantzis eine alte Verletzung aufgebrochen, sein Einsatz entscheidet sich kurzfristig.

(lhep)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Bezirksliga: Schlebusch will als Herbstmeister in die Pause


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.