| 00.00 Uhr

Lokalsport
Björn Jakob kritisiert die Einstellung seiner Spieler

Leichlingen. Nur zu sagen, Björn Jakob und seine Leichlinger Basketballer hätten sich den Auftakt ins neue Jahr gewiss anders vorgestellt, grenzt an schamloser Untertreibung. Ihr erstes Pflichtspiel 2016 gegen die DJK Südwest Köln verloren die Blütenstädter mit 67:76 (29:41) - so weit, so schlecht. Weit mehr als über das blanke Resultat zeigte sich der LTV-Coach erbost über die Art des Auftretens: "Der ein oder andere meiner Spieler sollte sich mal fragen, ob er heute mit der richtigen Einstellung in die Halle gekommen ist. Vor allem der Unterschied zwischen der Leistung auf dem Feld und der eigenen Erwartungshaltung ist oft zu groß."

Dabei hatte Jakob vor der Partie noch eindringlich gewarnt: "So eng wie alles beisammen liegt, ist im Grunde jedes Spiel ein Endspiel. Und wir müssen in jedem einzelnen immer absolut 100 Prozent Leistung abrufen." Bei nicht wenigen seiner Spieler ist diese Botschaft indes offenbar nicht angekommen. Anders ist besonders die Leistung im ersten Viertel (11:23) nicht zu erklären. Mitte des zweiten Viertels deutete sich sogar ein Debakel an (17:37).

Dass sie es deutlich besser können, zeigten die Leichlinger dann nach der Pause. Kurz vor Ende des dritten Abschnitts konnte der LTV auf 43:44 verkürzen, doch anstatt sich den taumelnden Gegner zum finalen Schlag zurecht zu legen, schmiss der Tabellenfünfte den Sieg leichtfertig weg. Jakob verärgert: "Statt die Verunsicherung auszunutzen und selber in Führung zu gehen, laden wir den Gegner lieber wieder mit haarsträubenden Fehlern zu einfachen Punkten ein, deshalb ist die Niederlage auch total verdient." Als genauso bitter wie das Ergebnis ordnete der Trainer zudem die Verletzung von Eric Löhr ein, der nach einer erneuten Bänderverletzung im Fuß länger ausfallen wird.

LTV: E. Behrmann (5), Bich (5), K. Behrmann (17), Messing (2), Nevermann (4), Dugandzic (2), Heischmann (5), Wilczek (3), Thimm (22), Löhr, Morche.

(sl)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Björn Jakob kritisiert die Einstellung seiner Spieler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.