| 00.00 Uhr

Lokalsport
DJK Sportfreunde wollen Platz drei verteidigen

Leverkusen. Vor einer schwierigen Aufgabe stehen die Verbandsliga-Tischtennisspieler der Sportfreunde Leverkusen zum Saisonende: Morgen (18.30 Uhr) geht es zum verlustpunktfreien Meister TTG Netphen. Eigentlich müsste ein Sieg her, um den dritten Rang gegen den TTC Wiehl zu verteidigen, der seinerseits gegen den Letzten Remscheider TV antritt. In der Damen-Bezirksliga kommt zum Nachbarschaftsduell: Die Sportfreundinnen empfangen heute (19.30 Uhr) den TTC Bensberg, der als Zweiter sicher in der Aufstiegsrelegation spielen wird. Trotzdem droht auch das letzte Spiel der Saison verloren zu gehen. In der Bezirksliga sind indes bereits alle Entscheidungen für die Leverkusener Teams gefallen. Der TuS Roland Bürrig steigt ab und spielt heute Abend (20 Uhr) zum Ende beim TV Refrath II, der noch einen Punkt zur Vizemeisterschaft braucht - inklusive Aufstiegsrelegation.

Für die Sportfreunde III geht es morgen (18.30 Uhr) gegen den Fünften TG Mülheim hingegen um nichts mehr: Platz acht ist bei je drei Punkten Vorsprung und Rückstand vor dem Saisonfinale längst sicher.

(mane)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: DJK Sportfreunde wollen Platz drei verteidigen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.