| 00.00 Uhr

Lokalsport
DJK-Tischtennisspieler verabschieden sich mit einem Sieg in die Herbstpause

Leverkusen. Auch bei der TTV Phönix Biesfeld behält der Landesligist DJK Sportfreunde Leverkusen mit 9:6 die Oberhand. Quettingen siegt auswärts in Heiligenhaus.

Tischtennis-Landesliga: TTV Phönix Biesfeld - DJK Sportfreunde Leverkusen 6:9. Mit dem vierten Saisonsieg und als Vierter verabschieden sich die Leverkusener in die Herbstferienpause. Eine Einzelserie brachte die Entscheidung, als Gregor Jandt, Jan Kustos, Sven Hofmann und Maximilian Krause die Punkte sechs bis neun holen. Zuvor schon hatten die Doppel Kevin Trocha/Kustos und Jandt/Krause geglänzt. Trocha, Jandt und Hofmann haben die übrigen Punkte eingefahren.

Bezirksklasse: TTC Bensberg - DJK SF Leverkusen II 9:3. Vom Relegationsplatz aus muss die Reserve nach der Pause nun ihre Aufholjagd starten - beim Nachbarn waren sie ohne Chance. Maximilian Krause (2) und Thomas Hudewitz verhinderten ein Debakel mit ihren Einzelsiegen, bei denen sie sechs der zwölf Satzgewinne erreichten.

Heiligenhauser SV II - DJK Quettingen 7:9. Der Aufsteiger aus Quettingen hat sich auf einen Aufstiegsrelegationsrang vorgearbeitet. Sascha Delantonio und Daniel Kappel gewannen auch ihr zweites Doppel des Abends zum Satzgewinn. Zuvor hatten Achim Zimmer, Andre Wilken und Julian Riemer nacheinander den neunten Punkt verpasst und es noch einmal spannend gemacht. Für die Punkte im Einzel sorgten Delantonio, Thorsten Faehling (2), Zimmer, Kappel (2)und Wilken.

Kreisliga: TV Voiswinkel - DJK SF Leverkusen III 5:9. Für die Zähler bei den Jugendkraftlern sorgten im Doppel Thomas Gudewitz/Jörg Eimer sowie Marco Dutschke/Thomas Möller. Im Einzel machten Gudewitz (2), Stephan Müller (2), Dutschke und Möller (2) alles klar. Bereits heute Abend (19.30 Uhr) steigt das Stadtderby DJK SF Leverkusen III gegen Roland Bürrig.

(mane)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: DJK-Tischtennisspieler verabschieden sich mit einem Sieg in die Herbstpause


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.