| 00.00 Uhr

Lokalsport
Döpke und Okun sind Kreismeister im Hammerwurf

Leichlingen. 54 Teilnehmer aus 16 Vereinen traten bei den Oberbergischen-Hammerwurf-Meisterschaften in der Balker Aue an - und sieben Titel blieben in Leichlingen. Herausragend war der neue dänische Rekord von Lise-Lotte Jepsen. Die Athletin aus Aabenrag verbesserte den bestehenden Rekord und qualifizierte sich mit ihren 60,84 Metern für die U18-Weltmeisterschaft im Juli in Nairobi (Kenia).

Einen spannenden Wettkampf lieferten sich die Niederländerinnen Wendy Koolhaas und Sina Holthuijsen mit Michelle Döpke vom TSV Bayer. Kurioserweise erzielten alle drei Werferinnen im Vorkampf mit 58,82 Metern exakt die gleiche Weite, ehe sich Koolhaas auf 59,36 Meter steigerte und Michelle Döpke mit 60,21 Metern als Siegerin feststand.

Bei den Männern wurde Marc Okun doppelter Kreismeister. Er gewann bei der U20 klar mit 61,11 Metern und war ebenso souverän bei den Erwachsenen mit 53,36 Metern. Jana Voikollari gewann zudem bei den Frauen (48,76), Frank Schäfers holte sich den Titel der Klasse M50 (50,37), Gerhard Hoffmann siegte bei der M60 (45,66). Jörg Drescher (34,84/M55) und Andrea Heile (34,67/W55) konnten sich ebenfalls über einen 7itel freuen.

(dora)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Döpke und Okun sind Kreismeister im Hammerwurf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.