| 00.00 Uhr

Lokalsport
Ein Tor genügt Bayers Frauen zum ersten Sieg des Jahres

Leverkusen. Im zweiten Pflichtspiel des Jahres gelang Bayers Fußballerinnen endlich der erhoffte Befreiungsschlag im Abstiegskampf der Bundesliga. Doppelt wertvoll machte den 1:0-Sieg in Essen die Tatsache, dass zeitgleich die Verfolger Bremen und Köln ihre eigenen Duelle mit Teams aus dem Mittelfeld der Tabelle verloren. Jetzt hat das Team von Trainer Thomas Obliers mit zwölf Zählern sogar einen wenn auch kleinen Puffer auf Werder (sieben Punkte) und den FC (sechs). Von Tobias Krell

Angesichts des Ertrages ließ sich aus Leverkusener Sicht das klare Defizit an Spektakel im Vergleich zur 4:5-Niederlage im Hinspiel hervorragend verschmerzen. "Schließlich geht es in unserer Situation nicht um Schönheitspreise, sondern darum, möglichst viele Punkte zu holen", zeigte sich der Coach zufrieden mit der Wahl der Mittel seines Teams, das sich den Sieg regelrecht erkämpfte.

Das Tor des Tages zum ersten Sieg nach sieben Partien ohne Dreier erzielte Anna Gasper in der 38. Minute. Sie zeigte nach Balleroberung der Gäste im Mittelfeld und schnellem Pass in die Spitze im Duell mit der Essener Torfrau Nervenstärke - eine Disziplin, in der die Rheinländerinnen zuletzt nicht gerade geglänzt hatten.

Dass Gaspers Treffer genügte, hatte auch mit dem deutlich besseren Abwehrverhalten der Leverkusenerinnen zu tun, die zur Freude ihres Trainers "jeden Quadratzentimeter des Feldes intensiv beackerten". Während im Hinspiel die Gäste aus Schönebeck mit individuellen Fehlern zum Toreschießen eingeladen wurden, ließ die Defensive diesmal deutlich weniger zu. Wenn sie gefordert war, stand Torfrau Anna Klink, die sich in der Vorwoche noch mit einem folgenschweren Schnitzer leistete, goldrichtig.

Weiter geht es für Bayer am Sonntag mit dem ersten Heimspiel des Jahres gegen Hoffenheim. "Wir warten schon eine ganze Weile auf einen Heimsieg. Jetzt wäre genau der richtige Zeitpunkt", meint Obliers.

Bayer: Klink - Simon, Leluschko, Krahn, Ewers, Weber (90. Prinz) - R. Knaak, Gasper (88. Kempe), Jessen - Wich, Sundov (60. Barth).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Ein Tor genügt Bayers Frauen zum ersten Sieg des Jahres


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.