| 00.00 Uhr

Lokalsport
Faustball: LTV ist zweifacher Norddeutscher Meister

Leichlingen. Ein ziemlich erfolgreiches Wochenende erlebten zwei Faustball-Teams des Leichlinger TV: Sowohl die Männer 45 als auch die männliche U 14 gewannen die Norddeutsche Meisterschaft. Völlig ungefährdet fuhren die Senioren ihren Erfolg ein: Gegen die DJK Odenkirchen, den SV Ruschwedel, Ausrichter MTV Oldendorf und den SCE Gliesmarode gab es jeweils glatte 2:0-Siege. "Wir sind mit 8:0-Sätzen Norddeutscher Meister geworden", fasst Kapitän Stefan Hasenjäger zusammen. "Das waren schnelle Entscheidungen, die wir mit einer guten Mannschaftsleistung souverän herbeigeführt haben." Damit sind die Männer 45 für die Deutschen Meisterschaften am 17. und 18. September in Mulsum (Niedersachsen) qualifiziert. Ausrichter ist der TSV Essel. Der LTV reist als Titelverteidiger an. Ärgster Konkurrent im Titelkampf dürfte der MTV Rosenheim sein, der laut Hasenjäger mit der Abwehr aus der Bundesligamannschaft antreten wird. "Das wird schwer, aber nicht unmöglich", gibt er sich optimistisch.

Auch für die U 14 des LTV lief es rund. Gegen den Ohligser TV (2:0), den MTV Wangersen (2:0) und den TSV Burgdorf (2:1) wurde gewonnen. Die Gruppe schloss der Nachwuchs mit 6:0-Punkten ab. Im Halbfinale gegen den TV Brettorf (11:8/11:7) und im Endspiel gegen den Alhorner SV (11:7/11:9) gaben sich die Jungs von Lukas Geiger keine Blöße. "Das war eine souveräne Leistung", meint der Trainer. "Vor allem im Finale war die Mannschaft stark." Am 17. und 18. September laufen auch die Deutschen U 14-Meisterschaften in Waldrennach bei Pforzheim - mit dem LTV.

(dora)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Faustball: LTV ist zweifacher Norddeutscher Meister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.