| 00.00 Uhr

Lokalsport
Faustball: schwere Spieltage für beide Zweitligisten

Leverkusen/Leichlingen. Die Faustballer des Leichlinger TV sind heute (15 Uhr) zu Gast in Wardenburg. Neben dem Ausrichter trifft der Zweitligist auf den MTV Diepenau. Der Wardenburger TV belegt Platz vier. Diepenau ist Vorletzter. Das Team um die Angreifer Christian Weber und Tom Heller will weitere wichtige Zähler einfahren, um dem punktgleichen Tabellenführer SV Moslesfehn (10:2) auf den Fersen zu bleiben. Dabei muss das Team auf Abwehrspieler Alexander Voos verzichten (Kieferbruch). Tim Weber ist hingegen aus dem Urlaub zurückgekehrt.

Auch die Zweitliga-Frauen des TSV Bayer stehen vor einem richtungsweisenden Spieltag. Die Spiele morgen (11 Uhr) beim Tabellendritten Lemwerder TV sind für die Leverkusenerinnen die nächste Gelegenheit, Punkte zur Verteidigung der Tabellenführung zu sichern. Die Gastgeber sind allerdings die Überraschungsmannschaft der Saison. "Das wird ein Spiel auf Augenhöhe. An Motivation wird es uns auf keinen Fall fehlen", meint Abwehrspielerin Ayleen Hodel. Im Anschluss geht es gegen den Vorletzten MTV Diepenau, gegen den sich die Faustballerinnen mit Blick auf ihre Ziele ebenfalls keinen Ausrutscher erlauben dürfen.

(da)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Faustball: schwere Spieltage für beide Zweitligisten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.