| 00.00 Uhr

Lokalsport
Faustballer des LTV zahlen Lehrgeld - TSV-Damen siegen

Lokalsport: Faustballer des LTV zahlen Lehrgeld - TSV-Damen siegen
Christian Weber will mit dem LTV die Klasse halten. FOTO: um (archiv)
Rhein-Wupper. Mit einem Sieg und einer Niederlage haben die Faustballerinnen des TSV Bayer 04 den zweiten Bundesliga-Spieltag beendet. Im niedersächsischen Bardowick musste sich Leverkusen dem gastgebenden TSV mit 0:3-Sätzen (3:11/9:11/5:11) geschlagen geben. Immerhin reichte es im zweiten Duell gegen den Aufsteiger TSV Hagenah zu einem 3:1-Erfolg (9:11/11:6/11:6 und 11:8) - für den TSV Bayer 04 der zweite Saisonerfolg.

Chancenlos waren die Faustballer des Leichlinger TV im zweiten Spiel nach dem Erstliga-Aufstieg. Zu Hause musste sich das Team von Coach Andreas Weber dem TV Brettorf mit 1:5-Sätzen (11:13/11:9/7:11/8:11/7:11/12:14) geschlagen geben. "Das Ergebnis ist auf den ersten Blick deutlich. Doch wir haben sehr gut mitgehalten und sind in den wichtigen Momenten leider an der mangelnden Erfahrung gescheitert", sagte LTV-Spieler Christian Weber. Nachdem der zweite Satz gewonnen wurde, keimte Hoffnung beim LTV auf. In den entscheidenden Phasen agierten die Hausherren jedoch zu ungenau.

(lhep)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Faustballer des LTV zahlen Lehrgeld - TSV-Damen siegen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.