| 00.00 Uhr

Lokalsport
FCL gewinnt und übernimmt die Tabellenführung

Leverkusen. Fußball-Bezirksliga: SV Neubrück - FC Leverkusen 2:3 (0:1). Doppelten Grund zur Freude hatten die Fußballer des FC Leverkusen am gestrigen Nachmittag. Zum einen feierte die Mannschaft in Neubrück schon den fünften Sieg in Folge, zum anderen haben die Spielertrainer Chrisovalantis Tsaprantzis und Erkan Öztürk mit ihrem Team die Tabellenführung übernommen. "Das war ein hartes Stück Arbeit. Wir haben es uns nur selbst schwer gemacht, denn nach der 2:0-Führung kam viel zu viel Unruhe ins Spiel", sagte Tsaprantzis.

Die Leverkusener starteten konzentriert in die Partie, bereits nach 18 Minuten hatte Bahadir Incilli den Führungstreffer erzielt. Amine Azzizi erhöhte in der 56. Minute auf 2:0 und die Begegnung schien wie erwartet zugunsten des Favoriten zu laufen. Doch nur kurze Zeit später bekamen die Gastgeber einen Foulelfmeter zugesprochen, der zum 1:2-Anschluss führte.

Die Neubrücker traten in der Folge plötzlich mit viel Rückenwind auf. Als in der 68. Minute das 2:2 fiel, drohte den FCL-Kickern kurzzeitig, die Begegnung komplett aus den Händen zu gleiten. "Wir haben danach aber super die Kurve bekommen, sind konzentriert und geduldig geblieben", lobte Tsaprantzis. Azzizi gelang zehn Minuten vor dem Abpfiff der insgesamt verdiente Treffer zum Sieg.

(lhep)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: FCL gewinnt und übernimmt die Tabellenführung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.