| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fußballerinnen starten in die Topspiel-Wochen

Lokalsport: Fußballerinnen starten in die Topspiel-Wochen
Steht vor kniffligen Aufgaben: Trainerin Verena Hagedorn. FOTO: MISERIUS (ARCHIV)
Leverkusen. Gegen die TSG Hoffenheim geht es vor allem um den Beweis, auch gegen Topteams mithalten zu können. Von Tobias Krell

Mit dem Pokal-Aus gegen den 1. FFC Frankfurt hielten sich Bayers Fußballerinnen diese Woche nicht lange auf. Trainerin Verena Hagedorn und ihre Schützlinge richteten stattdessen den Fokus voll auf die kommenden Aufgaben in der Südstaffel der 2. Bundesliga - denn die haben es in sich. Zum Auftakt einer Serie von Spielen gegen die anderen Top-Teams der Spielklasse geht es morgen nach Sinsheim zum Kräftemessen mit der Reserve des Erstligisten TSG Hoffenheim (Förderzentrum St. Leon, 14 Uhr).

Der Meister des Vorjahres hat am dritten Spieltag bei der Münchner Zweitvertretung die erste Niederlage kassiert und ist aktuell Fünfter. "Unterschätzen dürfen wir Hoffenheim auf keinen Fall. Wir müssen alle Kraft und Konzentration in dieses Spiel legen", betont Hagedorn. Dies gilt umso mehr, weil sich die Leverkusenerinnen im bisherigen Saisonverlauf bei ihren Siegen meist schwergetan haben - und das wohlgemerkt gegen drei Teams, die noch punktlos am Tabellenende stehen.

Aber vielleicht zeigen die kommenden Wochen auch, dass es gerade die kniffligen Aufgaben sind, die der Hagedorn-Elf liegen. Die Trainerin hält das aus zwei Gründen durchaus für möglich: Erstens wollen die meisten Top-Mannschaften auch das Spiel machen und stellen sich nicht so kompromisslos hinten rein, wie die "Kellerkinder" der Tabelle. Und zweitens hat die klare Favoritenstellung für viel Druck gesorgt (Stichwort: Pflichtsieg), der den Leverkusenerinnen auf dem Feld auch anzusehen war.

Nicht mitwirken können in Sinsheim die drei Langzeitausfälle Pauline Wimmer, Gianna Rackow (beide Kreuzbandriss) und Henrike Sahlmann, deren schwere Verletzung aus dem Pokalspiel sich als Knöchelbruch erwiesen hat.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fußballerinnen starten in die Topspiel-Wochen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.