| 00.00 Uhr

Lokalsport
Gencler gewinnt eigenes Turnier

Opladen. Im Finale setzt sich der A-Ligist mit Neu-Trainer Göksel Senkaya 5:1 durch.

Genclerbirligi Opladen hat das eigene Hallenturnier zu Ehren vom langjährigen Betreuer Kurt Feyh für sich entschieden. Im Finale setzte sich der A-Ligist mit Neu-Trainer Göksel Senkaya 5:1 gegen Vatanspor Solingen durch. Auf Rang drei kam B-Ligist BV Bergisch Neukirchen nach einem Sieg im Neunmeterschießen gegen A-Ligist SSV Lützenkirchen, Neuzugang Ümit Cakmanus glänze bei Gencler mit sieben Treffern, der ihm den Preis des besten Torschützen einbrachte.

Bester Spieler wurde Vatanspors Spielertrainer Mehmet Sezer, der früher selbst für Gencler kickte. Neukirchens Keeper Sascha Beringer wurde als bester seiner Zunft gekürt, den Fair-Play-Preis verdiente sich Ditib Solingen. Ein besonderer Dank des Ausrichters ging an die Schiedsrichter Katharina Keßelhut und Necip Gülden.

(mane)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Gencler gewinnt eigenes Turnier


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.