| 00.00 Uhr

Lokalsport
Genclerbirligi feiert Saisonstart mit 1000. Spiel

Leverkusen. Fußball-Kreisliga Solingen: Genclerbirligi Opladen - SSVg 06 Haan. Gleich zum Saisonstart haben die Fußballer von Genclerbirligi Opladen ein besonderes Jubiläum. Der Verein absolviert am Sonntag (15 Uhr) gegen den Gast aus Haan das 1000. Spiel seit Bestehen. "Das ist für uns ein freudiger Anlass. Noch schöner wäre es aber, wenn wir mit drei Punkten aus den Startlöchern kämen", sagt Trainer Toni Diomedes.

BV Bergisch Neukirchen - BSC Union Solingen. Für das Auftaktspiel am Sonntag (15.15 Uhr) gegen Solingen muss BVN-Coach Michael Czok unter anderem auf Simon Schmitz und Kapitän Michael Mollek verzichten - beide fallen mit Knieverletzung langfristig aus. Ein Einsatz von Marco Rzeha, Simon Troch, Andre Brandenburg und Tim la Marca ist fraglich. "Unser Kader sollte aber in der Lage sein, diese Verluste zu kompensieren", sagt Czok.

SSV Lützenkirchen - BV Gräfrath. Als Außenseiter gehen die Lützenkirchener am Sonntag (15.15 Uhr) in ihr erstes Meisterschaftsspiel gegen Solingen-Gräfrath. "Wir können gelassen in die Begegnung gehen und vollkommen ohne Druck aufspielen", sagt Co-Trainer Sebastian Kügler, der den urlaubenden Cheftrainer Ralf Job vertreten wird. Fehlen werden auch die verletzten Lars Rohde und Nicolas Hartl.

(lhep)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Genclerbirligi feiert Saisonstart mit 1000. Spiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.