| 00.00 Uhr

Lokalsport
Genclers Aufholjagd jäh gestoppt

Lokalsport: Genclers Aufholjagd jäh gestoppt
Daniel Hillebrands und Bergfried verloren bereits am Donnerstag 0:1 gegen den SC West Köln. FOTO: UM
Rhein-Wupper. Kreisliga A Solingen: SC Reusrath II - Genclerbirligi Opladen 3:1 (2:1). Der jüngste Aufwärtstrend bei den Fußballern von Genclerbirligi ist vorerst gestoppt. Gestern musste sich die Mannschaft von Trainer Göksel Senkaya beim Tabellennachbarn in Reusrath geschlagen geben.

"Wir haben leider im ersten Spielabschnitt überhaupt nicht zu unserer Form gefunden", sagte der Coach. In der fünften Minute kassierten die Gäste bereits das 0:1, Boray Aydin erzielte kurz vor dem Seitenwechsel den 1:1-Ausgleich (42.). Doch die wesentlich beweglicheren Platzherren trafen postwendend zur erneuten Führung. Im zweiten Abschnitt warfen die Opladener alles nach vorne, doch sechs Minuten vor dem Ende machte der SCR mit dem dritten Tor alles klar. Halit Dasman sah in der Schlussphase noch die Rote Karte wegen Meckerns.

GSV Langenfeld - VfL Witzhelden 3:4 (2:2). Der VfL Witzhelden erfüllte beim Abstiegskandidaten in Langenfeld seine Pflicht und nahm alle drei Punkte mit. "Sicherlich haben wir in dieser Saison schon weitaus bessere Spiele abgeliefert. Wir sind einfach nur froh, die Zähler eingefahren zu haben", erklärte Co-Trainer Matthias Jouy. Martin Baron (5.) und Andre Brandenburg (18.) brachten die Höhendorfer in Führung. In der 30. und 45. Minute gelang dem GSV-Team die Rückkehr in die Partie. Max Ohm war zwischen der 50. und 60. Minute mit einem Doppelschlag zur Stelle. Den Gastgebern gelang noch das 3:4-Anschlusstor in Überzahl (71.). Brandenburg hatte vorab Gelb-Rot gesehen (65.).

Kreisliga A Köln: SV Schlebusch II - Mülheim-Nord 4:2 (2:0). Spannend machte es die Reserve der Schwarz-Gelben noch einmal, obwohl mit dem 3:0 - Adil Ben Abdellahs zweitem Treffer - in der 48. Minute schon alles entschieden schien. In der ruppigen zweiten Hälfte mit acht gelben Karten stellte der Ex-Alkenrather Kevin Fei in der 62. Minute erst auf 1:3 und eine Unachtsamkeit ermöglichte gar das 2:3 (79.). In der Schlussoffensive sorgte Tobias Grützner aber mit seinem Treffer dafür, dass die drei Punkte im Bühl blieben. Ben Abdellah hatte in der zwölften Minute das 1:0 erzielt, Pascal Mayer eine Viertelstunde später den zweiten Treffer markiert.

(lhep/mane)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Genclers Aufholjagd jäh gestoppt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.