| 00.00 Uhr

Lokalsport
Giants: Schönborn kommt, Bennet doch nicht

Leverkusen. Hinter den Bayer Giants liegen turbulente Tage. Am Dienstag vermeldete der Basketball-Zweitligist (Pro B) die Verpflichtung des US-Amerikaners Tre Bennett. Die Begeisterung über den Transfer des 23-jährigen Guards in Verein und Umfeld schlug sich in den zahlreichen Lobeshymnen über den Texaner nieder: Schnell, treffsicher, gutes Auge für die Mitspieler - mit Bennett schien die Problemstelle der letzten Spielzeit behoben zu sein.

Nur einen Tag später folgte allerdings zähneknirschend das Dementi. "Wir wurden gestern Abend völlig überraschend von der Agentur von Tre Bennett informiert, dass es aufgrund interner mangelhafter Kommunikation zur Unterschrift von zwei parallelen Verträgen gekommen ist. Das zweite Angebot aus der ersten finnischen Liga hat wesentlich bessere Konditionen für den Spieler und übersteigt bei weitem unsere Möglichkeiten", sagte Abteilungsleiter Frank Rothweiler. Headcoach Achim Kuczmann muss also weiter nach einer Besetzung für die vakante Stelle des Spielmachers suchen.

Zumindest auf dem Flügel sind die Giants fündig geworden: Vom Ligakonkurrenten Dragons Rhöndorf kommt Tim Schöneborn. Der 25-Jährige sei sein "Wunschspieler", sagt Kuczmann: "Er verfügt über hohe Qualität. Ich freue mich, dass der Wechsel zustande gekommen ist und er nun für uns spielt. Seine Erfahrung ist wichtig für die Mannschaft." Der Small Forward, der für das NBBL-Team von Phoenix Hagen spielte, kam in der abgelaufenen Spielzeit auf 9,2 Punkte und 2,2 Rebounds pro Spiel. "Mich hat das Gesamtpaket des Standorts Leverkusen überzeugt. Die Giants wollen oben mitspielen und auch ich habe den Anspruch, erfolgreich zu sein. Mein erster Heimauftritt wird etwas ganz Besonderes. Ich freue mich darauf", meint der 1,93 Meter große Neuzugang.

Die Verpflichtung ist auch deswegen sinnvoll, weil in der Pro B immer mindestens drei deutsche Spieler in der Partie auf dem Feld stehen müssen. Der aktuelle Kader für 2016/2017 umfasst nach jetzigem Stand Tim Schönborn, Götz Twiehoff, Daniel Merkens, Michael Kuczmann und Olegas Legankovas.

(sl)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Giants: Schönborn kommt, Bennet doch nicht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.