| 00.00 Uhr

Lokalsport
Hammerwerferin Michelle Döpke startet bei U 20-WM

Leichlingen. Mit zwei überzeugenden Wettkämpfen bestätigte Hammerwerferin Michelle Döpke vom Leichlinger TV beim Deutschland-Cup in Leverkusen ihre hervorragende Form. Bereits zum Auftakt ließ sie keine Zweifel am Erfolg aufkommen. Mit 58,68 Metern im ersten Versuch startete sie ihre beachtliche Serie. Mit vier weiteren Würfen jenseits der 58-Meter-Marke und einem Wurf über 59,35 Meter gewann sie den Wettbewerb der U20 mit 6,19 Metern Vorsprung vor der Hindelangerin Jessica Schneider (53,16). Ihre Führung im Deutschland-Cup ist ihr damit nicht mehr zu nehmen.

Der zweite Wettkampf sollte für die LTV-Athletin der absolute Höhepunkt werden. Nicht nur, dass Döpke ihre Konkurrenz beherrschte, ihr gelang im dritten Versuch auch der erste Wurf ihrer Karriere mit dem 4-kg-Hammer jenseits der 60-Meter-Marke. Mit 60,22 Metern gewann sie vor der hochfavorisierten Sophie Gimmler aus Saarbrücken (60,09) und sicherte sich zugleich die lang ersehnte Qualifikation für die U20-Weltmeisterschaften in Bydgoszcz/Polen (19. bis 24. Juli).

Bei Marc Okun, den seit Wochen Rückenprobleme plagen, lief es erneut nicht rund. Mit seinen 63,39 Metern blieb er um 13 Zentimeter hinter seinem ärgsten Widersacher Fabio Hessling zurück. Seinen dritten Platz in der Cup-Wertung konnte er mit dieser Weite aber weiter festigen.

Nach vielen Monaten der Stagnation schaffte die nur 50 Kilogramm leichte Pauline Schäfers (U18), den Hammer wieder über die 50-Meter-Marke zu werfen. Mit 51,27 Metern belegte sie Platz sechs.

(sand)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Hammerwerferin Michelle Döpke startet bei U 20-WM


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.