| 00.00 Uhr

Lokalsport
Handwerker rettet Bayers U19 einen Punkt in Wuppertal

Leverkusen. Zwar ist die Siegesserie von Bayers Fußball-A-Junioren durch das 1:1 (0:1) im Nachholspiel beim Wuppertaler SV gestoppt, die Chancen auf die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft sind aber weiterhin gegeben. Tim Handwerker rettete mit seinem Treffer in der 69. Minute den Zähler und glich den Rückstand (38.) aus. Insgesamt mangelte es der Elf von Markus von Ahlen und Iraklis Metaxas aber an Durchschlagskraft und Abschlusssicherheit, was auch dem tiefen Rasen geschuldet war. Ganz früh schon erzielte Hans-Alexandre Anapak-Baka das Tor des Tages beim 1:0 (1:0) der U17 gegen Fortuna Düsseldorf - keine zwei Minuten waren gespielt.

Die C-Junioren hingegen waren zweimal zum Ende der Halbzeit hellwach: Alexander Höckl traf in der Nachspielzeit der ersten Hälfte, Christopher Scott in der der zweiten beim 2:1 (1:0) in Duisburg. Deutlich torreicher war es mal wieder bei der U14 im Nachwuchscup: 6:1 (4:1) gewann die Werkself beim VfL Bochum durch Tore von Jannes Fißl, Christian Schwieren, Emrehan Gedikli, Okan Keskin und einem Eigentor.

(mane)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Handwerker rettet Bayers U19 einen Punkt in Wuppertal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.