| 00.00 Uhr

Lokalsport
Harmlose Offensive kostet Tus 82 Opladen den Sieg

Opladen. Aus heiterem Himmel kassierten die Oberliga-Handballer des TuS 82 Opladen die zweite Saisonniederlage. Die Mannschaft von Trainer Jannusch Frontzek fand beim Tabellenelften BTB Aachen überhaupt nicht zu ihrer Form und unterlag am Ende sogar mit 28:35 (16:18) um einige Tore zu hoch.

"Wir haben leider eine ganz schwache Angriffsleistung abgeliefert. Das ist jetzt noch einmal ein richtiger Dämpfer", gestand Frontzek. Der Spitzenreiter TV Jahn Köln-Wahn ließ ebenfalls überraschend in Weiden einen Punkt liegen, so dass die Opladener die große Gelegenheit ausließen, näher an den Primus heranzukommen.

Dabei begann die Begegnung eigentlich genau nach dem Geschmack des Favoriten. Das TuS 82-Team verteidigte gut und zog schnell bis auf 4:1 davon. Doch eine Sicherheit wollte sich bei den Gästen nicht breit machen, in der Offensive agierten bis auf den erneut treffsicheren Marius Anger alle Spieler weit unter Schnitt. Beim Seitenwechsel lagen die Frontzek-Schützlinge mit zwei Toren in Rückstand, bis zum 24:26 durfte der Tabellenzweite weiter hoffen. "Wir haben den Torhüter dann nur zum Helden geworfen", ärgerte sich der Coach. Die Aachener nutzten die vorweihnachtlichen Geschenke und zogen entscheidend bis auf 30:26 davon.

In der Schlussphase versuchte Frontzek noch einmal mit einer offenen Manndeckung die Wende zu erzwingen, doch die spielerisch gute BTB-Truppe hatte immer die passenden Antworten parat. Laut Frontzek habe die Mannschaft jetzt noch einmal genau gesehen, an welchen Stellen es hapert. In der vierwöchigen Pause sollen sich nun erst einmal alle Verletzten auskurieren, dann will man sich in aller Ruhe auf die Rückrunde vorbereiten.

TuS 82: Hinkelmann, B. Klein (21.-44.), Köhler-Prediger (ab 45.) - Anger (11/1), S. Schlösser (7/3), Pütz (3), Ellmann (2), L. Schlösser (2), F. Klein (1), Ufer (1), C. Göddertz (1), M. Sonnenberg, Kreutzer.

(lhep)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Harmlose Offensive kostet Tus 82 Opladen den Sieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.