| 00.00 Uhr

Lokalsport
Henley-Boys triumphieren beim SCL

Lokalsport: Henley-Boys triumphieren beim SCL
In den Farben getrennt, in der Sache vereint: Die D-Jugend des SC Leichlingen (links) und der Nachwuchs aus Henley-on-Thames. FOTO: UWE MISERIUS
Leichlingen. Juniorenfußball gab es auch beim SC Leichlingen über Ostern zu sehen - auch wenn bei der 40. Auflage des Turniers nur acht Teams am Karsamstag in der Balker Aue an den Start gingen.

Allen voran stellten die Henley-Boys aus der Leichlinger Partnerstadt Henley-on-Thames in England gleich zwei Mannschaften und holten sich mit ihrer Erstvertretung auch den Turniersieg. Zweiter wurde der SV Schlebusch, auf dem dritten Rang landete mit Ditib Leverkusen ein Verein aus dem Fußballkreis Solingen. Auf Rang vier platzierte sich sich die zweite Mannschaft aus Henley vor dem DSV Düsseldorf. Wie es sich für gute Gastgeber gehört, ließen die beiden Teams aus der Blütenstadt den Gegnern der Vortritt und kamen auf die Ränge sechs und sieben - vor dem SSV Dhünn, für den es nur zum achten Rang reichte.

Übergeben wurden die Pokale von einigen Vertretern aus England. Um die Versorgung ihrer Gäste kümmerten sich die Leichlinger - wie immer eigentlich - in Eigenregie. Mehrere Jugendteams spendeten Kuchen, Waffelteig und weitere Leckereien, damit die Zuschauer in der Balker Aue nicht nur fußballerisch auf ihre Kosten kamen. Gespielt wurde in den typischen Neunerteams, die auch in der Meisterschaft auf verkleinertem Platz spielen. "Alles in allem war das eine gelungene Veranstaltung. Sogar das Wetter hat mitgespielt", befand Jugendleiterin Stefanie Weide, die das Team des SCL für seinen Einsatz am Turniertag lobte.

(mane)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Henley-Boys triumphieren beim SCL


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.