| 00.00 Uhr

Lokalsport
Hockey: Maren Hüsgen ist nach der Babypause zurück

Leverkusen. Am Kurtekotten steht morgen ein Heimspiel-Tag für den RTHC Leverkusen auf dem Programm. Um 16 Uhr spielen die Regionalliga-Damen gegen den HC Essen, zwei Stunden später empfangen die Oberliga-Herren die zweite Mannschaft des Düsseldorfer HC.

Während die Leverkusener Herren weit weg von der Tabellenspitze sind und mit einem Sieg gegen die Düsseldorfer den Klassenerhalt perfekt machen wollen, möchten die Hockeyspielerinnen des RTHC einen weiteren Schritt in Richtung Meisterschaft machen. Mit dem Gast aus Essen stellt sich ein unangenehmer Gegner vor. Trainer Volker Fried sieht seine Mannschaft dennoch im Vorteil: "Der HC ist in der Lage, alle Mannschaften zu ärgern, auch wenn das deren Tabellenstand nicht aussagt. Wenn wir unsere Leistung abrufen und geduldig sind, sehe ich uns vorne."

Personell sieht es beim RTHC nicht rosig aus. Mit Anna Mielke, Ulrike Meyer-Lindemann und Lisa Schumacher fallen drei Spielerinnen aus dem Stammkader aus. Maren Hüsgen dagegen gibt nach ihrer Babypause ihr Comeback im RTHC-Team.

(knü)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Hockey: Maren Hüsgen ist nach der Babypause zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.