| 00.00 Uhr

Lokalsport
Hoffnungen ruhen auf Behrmann

Leichlingen. Der 22-Jährige soll seine gute Form auch morgen gegen Hilden bestätigen.

Der Advent scheint für die Leichlinger Basketballer doch noch ein versöhnliches Ende zu nehmen: Der dritte Platz ist für die Blütenstädter wieder in Sichtweite. Nach dem Erfolg gegen die Erftbaskets und der Niederlage des Barmer TV in Bonn liegen die Wuppertaler vor dem Auftakt der Rückrunde nur noch zwei Zähler vor dem LTV. "Euskirchen war ein ganz wichtiger Sieg, der uns über der breiten Masse hält", meinte Björn Jakob im Rückblick über den vergangenen Spieltag.

Zu jener "breiten Masse", den punktgleichen Plätzen fünf bis acht, gehört auch Leichlingens letzter Gegner in diesem Kalenderjahr - der TuS Hilden (morgen, 19 Uhr). Der Tabellensechste beendete am vergangenen Wochenende ähnlich wie der LTV eine mehrwöchige Negativserie (75:64 gegen Uerdingen). Gegen die zweitbeste Defensive der 2. Regionalliga muss die Leichlinger Offensive, auch ohne die verletzten Jannis Nevermann und Christopher Kunigkeit, ähnlich gut funktionieren wie zuletzt gegen Euskirchen. Große Erwartungen ruhen erneut auf Spielgestalter Kai Behrmann. Der 22-Jährige begeisterte vorige Woche bei seinem Blitz-Comeback nach doppeltem Bänderriss als Vorbereiter und Vollstrecker. Genauso entscheidend für einen gelungenen Jahresausklang aus LTV-Sicht dürften auch Konzentration und taktische Disziplin sein. Gegen Euskirchen habe sein Team "sein wahres Gesicht gezeigt", so Jakob.

Mit einem Auftritt sind die mitunter sehr schwachen Leistungen der Wochen zuvor aber nicht automatisch vom Tisch. Zudem dürfte Hilden nach der 55:80-Klatsche vom ersten Spieltag auf Wiedergutmachung aus sein, zumal der LTV auch beide Duelle in der Vorsaison für sich entscheiden konnte, Jakob ist zuversichtlich: "Wir wollen mit einem Sieg in die kurze Pause gehen. Jedes Spiel ist ein Endspiel, das mussten die Jungs erst einmal verstehen, aber jetzt haben sie den Kampf angenommen - gute Voraussetzungen für einen Sieg in Hilden."

(sl)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Hoffnungen ruhen auf Behrmann


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.