| 00.00 Uhr

Lokalsport
Inklusionsturnier am Kurtekotten

Leverkusen. 24 Teams nehmen an der siebten Auflage des Fußball-Turniers von Bayer 04 teil.

Bereits zum siebten Mal ist Bayer 04 Veranstalter des "Einfach-Fußball"-Turniers im Jugendleistungszentrum Kurtekotten. Am kommenden Sonntag, 15. Oktober, werden sich zwischen 11 Uhr und 14 Uhr insgesamt 24 Mannschaften aus 14 NRW-Standorten mit Hunderten von Spielern sportlich messen. Dabei zählt nicht nur der Sieg, sondern besonders auch das gemeinschaftliche Erlebnis für die Kinder, Jugendlichen, Eltern und Betreuern. Aus der Region werden die Farben durch Martin-Buber-Schule in Leichlingen sowie die Hugo-Kükelhaus-Schule aus Leverkusen hochgehalten.

Neben dem sportlichen Wettbewerb findet ab circa 13 Uhr eine Autogrammstunde mit einem Spieler der Werkself - im vergangenen Jahr war dies Joel Pohjanpalo - sowie die anschließende Siegerehrung statt, ehe die Teilnehmer zum Heimspiel der Werkself gegen den VfL Wolfsburg in die BayArena eingeladen sind.

Dort wollen in der Halbzeitpause auch Geschäftsführer Michael Schade und Sportdirektor Rudi Völler die Teilnehmer nochmals in großer Runde ehren. Dabei werden auch Geschenke wie Leibchen, Trikottaschen, Hütchen, Ballpumpen und Sweatshirts an die teilnehmenden Mannschaften überreicht, damit die Arbeit in den Standorten den nötigen Rückenwind erhält.

(sb)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Inklusionsturnier am Kurtekotten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.