| 00.00 Uhr

Lokalsport
Knappe Niederlage gegen Köln für Bayers A-Junioren

Lokalsport: Knappe Niederlage gegen Köln für Bayers A-Junioren
Peter Hyballa. FOTO: revierfoto
Leverkusen. Ein großer Kampf von Bayers A-Junioren-Fußballer wurde nicht belohnt: Knapp 80 Minuten spielte die Werkself in Unterzahl, machte ein 0:2 zur Pause gegen den 1. FC Köln wett, um fünf Minuten vor Schluss doch noch das Tor zum 2:3-Endstand zu kassieren. Eine Woche nach dem 2:0-Derby-Sieg der Bundesliga-Mannschaft in Köln gelang es Bayers Nachwuchs nicht, gegen die Nachbarn zu gewinnen . Von Markus Neukirch

Tristan Duschke sah in der 13. Minute nach einem langen Kölner Ball mit anschließendem Laufduell die Rote Karte, als er seinen Gegenspieler im Strafraum zu Fall gebracht haben soll. Die Gäste ließen sich die Gelegenheit nicht nehmen und gingen 1:0 in Front. Keeper Tomasz Kucz hielt bis zur 43. Minute den knappen Rückstand fest. Dann musste der polnische Schlussmann jedoch den zweiten Ball passieren lassen. Aus der Pause kamen die Leverkusener perfekt: Andrejs Ciganiks nutzte einen Patzer des FC-Keepers zum 1:2 (47.). Sieben Minuten später wurde er im Strafraum elfmeterreif gefoult - und behielt die Nerven vom Punkt zum Ausgleich. "Damit waren wir wieder im Spiel und auch die aktivere Mannschaft", sagte Coach Peter Hyballa, der sah, wie seine Jungs auf das dritte Tor drückten und dabei durchaus auch gefährlich waren.

In der 80. Minute hätte Ciganiks seinen Hattrick perfekt machen können, zirkelte aber einen Freistoß knapp übers Tor. Auf der Gegenseite nutzten die Kölner große Verwirrung in der Bayer-Abwehr zum entscheidenden dritten Treffer (85.), der die Leverkusener als ebenso unglückliche wie unnötige Verlierer dastehen lässt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Knappe Niederlage gegen Köln für Bayers A-Junioren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.