| 00.00 Uhr

Lokalsport
"Knoten geplatzt": FCL feiert ersten Saisonsieg

Leverkusen. Fußball-Bezirksliga: FC Leverkusen - FC Viktoria Köln II 2:0 (2:0). Die Erleichterung war Spielertrainer Chrisovalantis Tsprantzis nach dem Schlusspfiff anzumerken: "Bei uns ist der Knoten endlich geplatzt. Wir haben sicherlich nicht überragend gespielt, doch die Mannschaft hat sich diesen Erfolg erarbeitet." Die FCL-Fußballer feierten auf dem Birkenberg gegen die Reserve von Viktoria Köln mit dem 2:0 den ersten Saisonsieg und schafften damit den Sprung ins Tabellenmittelfeld. "Wir müssen nun unbedingt nachlegen", richtete Tsaprantzis seinen Blick gleich wieder nach vorne. Von Lars Hepp

Sein Trainerkollege Erkan Öztürk sorgte mit dem Führungstreffer nach zehn Minuten für den perfekten Start. Nach einem Foul an Amine Azzizi hätte Öztürk in der 25. Minute durch einen Strafstoß vorzeitig alles klarmachen können für den FCL. Doch seinen Elfmeter holte der Kölner Keeper mit einer Klasseparade von der Linie. Vincenzo Bosa erhöhte in der letzten Spielminute des ersten Durchgangs auf 2:0, der aus Baumberg gekommene Samir Al Khabbachi hatte hierfür die Vorarbeit geleistet.

Morgen Abend (19.30 Uhr) sind die FCL-Kicker im Kreispokal beim Kreisligisten SC Holweide gefordert.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: "Knoten geplatzt": FCL feiert ersten Saisonsieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.