| 00.00 Uhr

Lokalsport
Kreisliga B: Neukirchen, Ditib und Quettingen mit Sechserpack

Rhein-Wupper. SV DITIB Solingen II - BV Bergisch Neukirchen 0:6 (0:2). Die Fußballer vom BV Bergisch Neukirchen marschieren unaufhaltsam Richtung Kreisliga. Der Tabellenführer der B-Liga ließ sich auch beim Elften in Solingen nicht aufhalten. Dank einer starken Offensivleistung sorgte die von Michael Czok trainierte Mannschaft für klare Verhältnisse. Tim Reckzügel gelangen drei Tore (23./57. und 69.), außerdem trafen Özkan Aydin (38.), Michael Mollek (52.) und Tim la Marca (83.).

SC Leichlingen - SSVg 06 Haan II 1:1 (0:1). In der Heimpartie gegen den favorisierten Tabellenvierten aus Haan erkämpften sich die Leichlinger dank einer kämpferisch starken Vorstellung einen Punkt. Den 0:1-Rückstand kurz vor der Pause egalisierte Dardan Iseni nach etwas mehr als einer Stunde Spielzeit.

SSV Lützenkirchen II - 1. Spielvereinigungen Solingen-Wald 03 II 4:0 (2:0). Ihrer Favoritenrolle wurden die Lützenkirchener in der Heimpartie gegen den Zwölften aus Solingen gerecht. Sebastian Fitz erzielte in der 25. Minute den Führungstreffer, Niklas Adämmer erhöhte noch vor dem Seitenwechsel auf 2:0. Mit dem Vorsprung im Rücken spielte es sich für den Gastgeber einfacher. Adämmer (55.) und Bartholomäus Smela (67.) stellten mit ihren Toren den Sieg sicher.

VfL Witzhelden II - 1.FC Monheim III 2:2 (2:1). Einen unerwarteten Bonuspunkt fuhr die Witzheldener Reserve ein. Zu Hause erkämpfte sich die Mannschaft von Trainer Karsten Hinz ein wichtiges 2:2-Unentschieden gegen den Tabellendritten aus Monheim. "Darauf können wir aufbauen. Die Mannschaft hat vor allem von der Einstellung überzeugt", berichtete Hinz zufrieden. Mike Golin erzielte schon nach sieben Minuten den Führungstreffer. Nach dem zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich (19.) stellte Thomas Flegel nach gut einer halben Stunde den alten Abstand wieder her. In der 70. Minute konnten die Monheimer noch den 2:2-Endstand erzielen.

Sport-Ring Solingen 1880/95 II - DITIB Leverkusen 2:6 (2:0). Beim abgeschlagenen Schlusslicht in Solingen bekamen die Leverkusener in Halbzeit eins überhaupt nichts hin, lagen beim Seitenwechsel vollkommen zurecht mit 0:2 im Rückstand. Doch die Gäste besannen sich auf ihre spielerischen Qualitäten und schafften noch die Wende. Tuncay Cam (48.) Mustafa Cavdar (50./72.), Elfat Sinani (53./84.) und Tarik Ün (88.) erzielten die Tore.

TuS 05 Quettingen - Spfr. Baumberg III 6:2 (4:2). Das Duell der Tabellennachbarn entschieden die Quettinger für sich. Nach dem frühen 1:0 durch Moussa Sidibe konnten die Baumberger nach zwölf Minuten ausgleichen. Nach etwas mehr als einer halben Stunde wendete sich das Blatt, zunächst gingen die Gäste in Front und die Quettinger zogen nach. Noch einmal Sidibe sorgte für das 2:2, was den Platzherren entscheidenden Auftrieb geben sollte. Michael Kourouzidis stellte mit einem Doppelpack vor der Pause die Weichen auf Sieg. Viktor Fabrissow (48.) und Guerino Bono (53.) machten mit ihren Toren vorzeitig alles klar.

SSV Vingst - SC Hitdorf 0:4 (0:1). In der Kölner Kreisliga B-Gruppe feierten die Hitdorfer den nächsten souveränen Sieg. Beim Abstiegskandidaten in Köln-Vingst ließ der SCH nichts anbrennen.

Deutz 05 III - SSV Leverkusen-Alkenrath 0:2 (0:1). Keinerlei Probleme hatten die Alkenrather Fußballer, die nächsten drei Punkte einzufahren. Patrick Buri (35.) und Kevin Kakanowsky (80.) erzielten die Tore für die Gäste.

(lhep)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Kreisliga B: Neukirchen, Ditib und Quettingen mit Sechserpack


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.