| 00.00 Uhr

Lokalsport
Leichlingen gewinnt auch gegen Gräfrath

Rhein-Wupper. In der Kreisliga B setzt der SC Leichlingen seine Erfolgsserie mit einem 3:0-Erfolg gegen BV Gräfrath II fort. Die Reserve des VfL Witzhelden verliert hingegen aufgrund einer schwacher Laufleistung mit 1:3.

Fußball-Kreisliga B Solingen Gruppe 1: VfL Witzhelden II - GSV Langenfeld II 1:3 (0:1). Die Reserve-Fußballer des VfL Witzhelden stürzen immer tiefer in den Tabellenkeller. Das Team von Trainer Tim Prenzel musste sich diesmal dem Tabellenvierten aus Langenfeld geschlagen geben. "Wenn man keine Laufbereitschaft zeigt, dann kann man auch keine Spiele gewinnen", betonte der enttäuschte Coach Prenzel. Nach dem 0:2-Rückstand (15./53.) gelang Witzheldens Rico Fiebig nach etwas mehr als einer Stunde der 1:2-Anschlusstreffer. Kurz vor dem Abpfiff machten die Gäste mit dem dritten Tor aber alles klar.

SC Leichlingen - BV Gräfrath II 3:0 (1:0). Die Leichlinger marschieren unbeirrt weiter. Inzwischen scheint eine Rückkehr in die Kreisliga A nicht mehr unmöglich. Dank einer konzentrierten Leistung setzte sich der Tabellenzweite klar gegen den Gast aus Solingen-Gräfrath durch. Simon Turowski (15./88.) und Dardan Iseni (81.) waren für die Tore verantwortlich.

DITIB Leverkusen - TuS 05 Quettingen - Wertung für Quettingen. Mangels Personal musste das DITIB-Team seine Heimpartie gegen den TuS 05 Quettingen absagen. Die Punkte gingen somit kampflos an den Lokalrivalen, der als Tabellendritter somit in aussichtreicher Position rangiert.

Gruppe 2: VfL Witzhelden - ESV SW Opladen 4:1 (1:0). Nach der Niederlage im Spitzenspiel in Solingen-Burg präsentierten sich die Witzheldener Fußballer verbessert und setzten sich klar gegen den Gast aus Opladen durch. Nach einer halben Stunde gelang Philipp Strauß der Führungstreffer, Daniel Kaschta (47.), Oguzhan Akdeniz (55.) und Oliver Kaschta (74.) schraubten das Ergebnis weiter in die Höhe. Sieben Minuten vor dem Abpfiff gelang den Gästen der Ehrentreffer.

HSV Langenfeld II - SSV Lützenkirchen III 5:2 (3:0). Beim Tabellenfünften in Langenfeld ware die Drittvertretung aus Lützenkirchener Dritte ohne Chance. Nach drei Gegentoren im ersten Durchgang war das Aufeinandertreffen vorzeitig entschieden. Immerhin ließen sich die Gäste nicht komplett hängen und konnten durch zwei schnelle Tore von Stephan Beurschgens (64.) und Daniele Piras (67.) noch einmal für Spannung sorgen. Erst in der Schlussphase machten die Langenfelder mit zwei späten Treffern den Deckel drauf.

Vatan Spor Solingen II - BV Bergisch Neukirchen II 3:4 (2:1). Beim direkten Tabellennachbarn in Solingen ist der BVN-Zweitvertretung ein wichtiger Erfolg gelungen. Zwar gerieten die Gäste zweimal in Rückstand, doch Francesco Benincasa mit zwei Toren (20./60.) sowie Deniz Acioglu mit einem Doppelpack (50./72.) drehten die Begegnung zugunsten der Gäste. Mit dem vierten Saisonsieg darf sich die Neukirchener Reserve nun wieder in Richtung Mittelfeld orientieren.

Kreisliga B Köln Staffel 2: SC Hitdorf II - SSV Leverkusen-Alkenrath 1:1 (1:1). Beim Aufsteiger in Hitdorf kamen die favorisierten Alkenrather nicht über ein Unentschieden hinaus. Damit rangieren sie weiter im Mittelfeld der Tabelle auf dem siebten Rang - sechs Punkte hinter Spitzenreiter Türk Genc.

(lhep)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Leichlingen gewinnt auch gegen Gräfrath


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.