| 00.00 Uhr

Lokalsport
Leichlingen mit Remis, Opladen erlebt Debakel

Sc. Quettingen und Leichlingen trennen sich 1:1, Ditib wartet weiter auf den ersten Sieg und Hitdorf klettert nach oben.

Fußball-Kreisliga B Solingen Gruppe 1: TuS 05 Quettingen - SC Leichlingen 1:1 (1:1). Im Spitzenspiel gab es ein leistungsgerechtes Unentschieden. Durch die Punkteteilung bleiben beide Mannschaften weiterhin im vorderen Feld vertreten. Eray Cöcelli brachte die Platzherren nach einer Viertelstunde mit 1:0 in Führung. Hendrik Scheler gelang in der 30. Minute der Ausgleich für die Leichlinger. In der zweiten Halbzeit passierte nicht mehr viel, denn die Abwehrreihen gaben auf beiden Seiten eindeutig den Ton an.

Reusrath III - DITIB Leverkusen 3:1 (2:0). Beim abgeschlagenen Schlusslicht DITIB Leverkusen ist keine Besserung in Sicht. Auch beim Tabellenzwölften musste sich das Team geschlagen geben und wartet damit weiterhin auf den ersten Saisonsieg. Durch einen frühen Doppelschlag (22./28.) war das Duell bereits vor dem Seitenwechsel entschieden.

FC Britannia 08 II - VfL Witzhelden II 3:1 (0:0). Eigentlich wollten die Witzheldener Reserve-Kicker mit einem Sieg beim Tabellennachbarn in Solingen den Rückstand zum gesicherten Mittelfeld verringern. "Wir haben zu viele Torchancen nicht im gegnerischen Kasten unterbringen können. Außerdem war zu wenig Laufbereitschaft zu erkennen. Die Niederlage geht insgesamt in Ordnung", sagte Trainer Tim Prenzel. Jannik Morsch erzielte für die Höhendorfer zehn Minuten vor Schluss den Ehrentreffer.

SSVg 06 Haan II - SSV Lützenkirchen II 4:2 (1:1). Sascha Kraft brachte die Lützenkirchener in der 17. Minute in Führung, Abdulaziz Alshami traf nach einer Stunde zum 2:1. Doch die Gastgeber hatten in Aras Alsamrai den herausragenden Akteur in ihren Reihen, der nach den ersten beiden Treffern (39./66.) zwei weitere in der Schlussphase folgen ließ und somit den SSV II im Alleingang abschoss.

Gruppe 2: BV Bergisch Neukirchen II - VfL Witzhelden 1:3 (1:1). Beim Tabellenzehnten in Bergisch Neukirchen feierten die Witzheldener einen wichtigen Sieg. "Der Erfolg stand aber lange Zeit auf der Kippe. Wir haben zum Glück die nötige Ruhe bewahrt und auf unsere Chancen gewartet", berichtete Trainer Oliver Heesen. Francesco Benincasa brachte die Gastgeber in der 17. Minute in Führung. Sven Sachsse war zehn Minuten später mit dem Ausgleich zur Stelle. Alexander Böning erzielte in der 56. Minute das 2:1, Julian Röhrich machte mit dem dritten Tor in der Schlussphase den Auswärtssieg perfekt.

ESV SW Opladen - TSV Aufderhöhe II 1:5 (1:2). Absolut chancenlos waren die Opladener in der Begegnung mit dem Tabellenführer aus Solingen-Aufderhöhe. Nach zwei frühen Gegentoren gelang Julian Engelen zwar der 1:2-Anschlusstreffer, mehr als Ergebniskosmetik war sein Treffer allerdings nicht, wie sich im weiteren Spielverlauf herausstellte.

SSV Lützenkirchen III - SC Reusrath II 1:3 (0:2). In der Heimpartie mit dem Tabellensechsten aus Langenfeld-Reusrath blieben die Lützenkirchener blass. Daniel Pyrsczek gelang lediglich der zwischenzeitliche 1:2-Anschlusstreffer (75.), aber mehr brachte die Drittvertretung des SSV an diesem Tag in der Offensive nicht zustande.

Kreisliga B Köln Staffel 2: SV Westhoven-Ensen II - SC Hitdorf II 3:5 (0:2). Innerhalb von wenigen Tagen feierten die Hitdorfer Reserve-Fußballer ihre ersten beiden Saisonsiege in der Kreisliga B - und machten durch die beiden Erfolgserlebnisse einen großen Schritt heraus aus dem Tabellenkeller. In Westhoven-Ensen erzielte Dogan Uzungelis (33./45.) gleich zwei Tore, dazu trugen sich noch Michele Derouiche (58.), Mahdi Lassoued (64.) und Michael Wloczyk (68.) in die Torschützenliste ein.

(lhep)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Leichlingen mit Remis, Opladen erlebt Debakel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.