| 00.00 Uhr

Lokalsport
LTV dreht einen Sechs-Tore-Rückstand in Volmetal

Leichlingen. Bis zur 40. Spielminute sah der Leichlinger TV wie der sichere Verlierer aus. Eine knappe halbe Stunde später aber jubelte der Handball-Drittligist über seinen dritten Sieg in Serie. Dank einer Leistungssteigerung im zweiten Abschnitt drehte der LTV im Auswärtsspiel beim TuS Volmetal einen Sechs-Tore-Rückstand noch zum 26:24 (10:12) - und das obwohl die Gäste zwischenzeitlich ihr "schlechtestes Spiel seit langer Zeit" ablieferten, wie Trainer Frank Lorenzet unzufrieden bilanzierte.

Individuelle Fehler und vergebene Torchancen (unter anderem drei verworfene Siebenmeter) warfen den LTV zurück. Die schwach in die Saison gestarteten Gastgeber verlangten dem Favoriten, der sich vor allem selbst im Weg stand, alles ab. "Das war so schlecht, das ist nicht mehr zu toppen", meinte Lorenzet, der vor allem im eigenen Angriff die größten Schwächen sah. Erst nach einer taktischen Umstellung beim Stand von 13:19 in der 41. Minute kamen die Leichlinger spielerisch und kämpferisch zurück in die Partie. Das Team feierte jede gelungene Aktion, unter anderem auch die starken Paraden von Keeper Ante Vukas, und ackerte sich sprichwörtlich zum Erfolg. "Es gibt Mannschaften, die lassen sich in solchen Situationen hängen. Wir aber nicht", betonte der Coach.

In den kommenden Wochen warten ausnahmslos Topspiele auf den LTV, das erste bereits am kommenden Freitag - wieder auswärts - beim Tabellendritten TSV Bayer Dormagen (20 Uhr). Was seine Zukunft betrifft, stellte der Trainer klar: "Ich habe zu dem ganzen Projekt ,Pirates' eine hohe emotionale Bindung und werde das sicher nicht von heute auf morgen beenden." Seine anhaltenden Überlegungen, das Engagement in Leichlingen zurückzufahren, beschränken sich laut Lorenzet nur auf seinen Trainerjob und nicht auf seine Tätigkeit als Geschäftsführer und Manager.

LTV: Vukas, Fuchs - Lange (2), Hilger (3), Hansen (2), Novickis (4), Lajnef (3), Padeken (4), Schulz (2), Barwitzki (3), Zechmeister, Kreckler (3/1).

(mol-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: LTV dreht einen Sechs-Tore-Rückstand in Volmetal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.