| 00.00 Uhr

Lokalsport
LTV-Faustballer Weber wird Europameister mit der U 18

Leichlingen. Die Faustballer des Leichlinger TV sind stolz auf ihren Nachwuchs-Sportler Christian Weber: Der Angreifer des Bundesligisten hat mit der deutschen U18-Nationalmannschaft den Titel bei der Heim-EM gewonnen.

Im Finale bezwang das Team des Trainerduos Roland Schubert und Hartmut Maus Österreich überraschend klar mit 3:0. Nach dem Mädchen-Finale, das Deutschland gegen Österreich verlor, sahen die Zuschauer auf der Anlage des VfL Kellinghusen eine Partie mit umgekehrten Vorzeichen. Als klarer Favorit auf Gold gingen die Österreicher ins Spiel, die in der Vorrunde noch ein klares 3:0 gegen Deutschland erzielt hatten.

Im anschließenden Halbfinale stand der EM-Gastgeber sogar schon knapp vor dem Ausscheiden: Gegen die Schweiz lag das deutsche Team bereits mit 0:2 Sätzen zurück - und gewann auch erst mit dem allerletzten Punkt zum 15:14 im entscheidenden fünften Satz. Im Finale gegen Österreich legten Christian Weber und seine Mannschaft aber richtig los: Der Angriff mit Rouven Kadgien und Cedric Trinemeier erzielte Punkt um Punkt, die Abwehr mit Ole Brune und Weber stand sicher. Der erste Satz wurde klar mit 11:4 gewonnen. Die Österreicher waren geschockt, fanden auch im zweiten Abschnitt kaum Zugriff auf die Partie. Deutschland agierte weiter konsequent und holte so auch diesmal ein klares Satzergebnis: 11:6.

Nur noch ein gewonnener Satz fehlte zum Titel. Österreich konnte nun die Auftaktphase des dritten Abschnitts ausgeglichen gestalten. Doch durch erneuten Regen ging alles ganz schnell: Bei 10:7 hatte Deutschland Matchbälle, ein österreichischer Angriff landete dann im Aus - somit war der Titelgewinn perfekt. Christian Weber kam in allen Spielen - sowohl in der Abwehr als auch im Zuspiel - zum Einsatz.

(isa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: LTV-Faustballer Weber wird Europameister mit der U 18


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.