| 00.00 Uhr

Lokalsport
Lützenkirchen empfängt mutigen Aufsteiger

Rhein-Wupper. Am Sonntag erwartet das Team von Andreas Traudisch gegen Berghausen ein Duell auf Augenhöhe.

Fußball-Kreisliga A: VfL Witzhelden - FC Britannia. Vor einer wichtigen Heimpartie steht der VfL Witzhelden. Am Sonntag (15 Uhr) empfängt die von Ralf Job trainierte Mannschaft den Tabellennachbarn FC Britannia aus Solingen - und nur der Sieger darf sich weiter nach oben orientieren. "Damit der Auswärtssieg in Baumberg etwas Wert ist, müssen wir nachlegen. Die Jungs gehen aber motiviert an den Start", sagt Co-Trainer Matthias Jouy. Insbesondere zu Hause wollen die Witzheldener dem eigenen Anhang beweisen, in der Kreisliga doch ganz vorne mitspielen zu können. Bis auf Andre Brandenburg (Knöchel) und Martin Baron (Sperre) stehen alle Akteure für einen Einsatz bereit. Durch die Rückkehr von Raphael Sladek aus dem Urlaub gibt es zudem eine wichtige Alternative mehr für die Defensivabteilung.

SSV Lützenkirchen - SSV Berghausen II. Nach den Partien gegen die Topteams aus Solingen und Monheim bekommen es die Lützenkirchener Fußballer nun mit einer Mannschaft auf Augenhöhe zu tun.

Am Sonntag (15.15 Uhr) tritt die Traudisch-Elf zu Hause gegen den Aufsteiger aus Berghausen an, der mit einem Punkt vor den Lützenkirchenern rangiert. Um das Halbjahresziel von 20 Zählern nicht aus den Augen zu verlieren, benötigt der SSV unbedingt einen Sieg. "Das ist eine richtig gute Truppe", betont Trainer Andreas Traudisch, der die Berghausener vor kurzem bei ihrem Gastspiel in Witzhelden beobachtete. Paul Fritsche fällt weiterhin verletzt aus, Oliver Hartl hat sich mit Grippe abgemeldet. Dafür kehrt Niklas Berr in den Kader zurück.

Genclerbirligi Opladen - 1. Spielvereinigung Solingen-Wald 03. Mit dem zweiten Saisonsieg gegen Tuspo Richrath haben die Gencler-Kicker wieder den Anschluss an das untere Mittelfeld herstellen können. Viel wichtiger war bei dem souveränen Auftritt allerdings wiedergewonnene der Glaube an die eigene Leistungsfähigkeit. Am Sonntag (13 Uhr) geht es zu Hause gegen den Tabellenführer aus Solingen, der in elf Spielen elf Siege feierte. "Das ist für uns eine relativ einfache Partie, in der wir nichts zu verlieren haben", sagt Spielertrainer Ilyas Katar.

SV Bergfried Leverkusen - SC Holweide. Einen Schritt Richtung Mittelfeld können die Kreisliga-Fußballer des SV Bergfried Leverkusen am Sonntag (ab 15.15 Uhr) am Höfer Weg machen. Zu Gast ist der SC Holweide, der ebenfalls zwölf Punkte hat. Coach André Fanroth begrüßte im Training wieder die Rekonvaleszenten Marcel Heßdörfer, Marc Fanroth, Robin Hoffmann und Daniel Esser - für sie alle kommt ein Einsatz aber wohl zu früh. Gesperrt sind Max Motzkus und Jonas Völkel nach ihren Roten Karten, nach einem klärenden Gespräch sieht Fanroth sein Team in punkto Disziplin aber "auf einem guten Weg"t.

Brück - SV Schlebusch II. Die Reserve des SV Schlebusch kann befreit aufspielen: Mit 19 Punkten sind die Schwarz-Gelben Vierter und haben auch die viertbeste Tordifferenz der Liga - die soll am Sonntag (13 Uhr) im Bühl daheim gegen den Vorletzten Brück ausgebaut werden.

(lhep/mane)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Lützenkirchen empfängt mutigen Aufsteiger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.