| 00.00 Uhr

Lokalsport
Medaillenflut für Talente des TSV

Leverkusen. Leichtathletik: 40 Leverkusener nahmen an den Kreismeisterschaften teil. Von Sebastian Bergmann

Während die großen Vorbilder am Wochenende bei den Deutschen Meisterschafen in Erfurt um die nationalen Titel kämpften, gingen die TSV-Nachwuchssportler bei den Kreismeisterschaften in Solingen an den Start. Und das mit Erfolg: Insgesamt feierten die Leverkusener Talente zehn Kreismeistertitel. "Ein so gutes Ergebnis gab es für die Leverkusener Athleten schon lange nicht mehr", sagte Trainerin Anke Straschewski.

Für die jungen Leichtathleten war die Kreismeisterschaft das letzte Treffen dieses Jahr in der Meisterschaftssaison. Ein großes Teilnehmerfeld von über 270 Startern prägten die Kreis-Mehrkampfmeisterschaften der Klassen U12 und U14. Aus Leverkusen traten über 40 Athleten zu dieser Meisterschaft an - so viele wie noch nie. Zahlreiche Bestleistungen und viele Medaillen sorgten beim Trainerstab für große Freude.

Im Vierkampf der männlichen Jugend U14 lieferte sich Luca Breidenbach ein Duell mit Leif Deinet aus Solingen. Mit einem Ballwurf auf 59 Meter sicherte sich der Leverkusener den Titel. Im Vierkampf der W12-Mädchen feierten Sophie Schulz und Liana Junior einen Doppelerfolg.

Beim Dreikampf, bestehend aus Sprint, Weitsprung und Ballwurf, sammelten die Leverkusener ebenfalls viele vordere Plätze. Kreismeister wurden Sheanna Kusi (W10), Mark Odenthal (M10), Jonas Leyer (M11) und Jule Sandmann (W12). Ebenfalls vorne dabei waren Emily Heiss (2./W11), Jule Thiel (3./W11) und Jana Duch (3./W13).

Beim Vierkampf (Sprint, Ballwurf, Weitsprung und Hochsprung) sicherten sich gleich drei TSV-Athleten den Kreismeistertitel: Sophie Schulz (W12), Hendrik Müller (M12) und Luca Breidenbach (M13). Medaillen errangen auch Liana Junior (2./W12) und Hanna Terlinden (3./W12).

Darüber hinaus durften sich die Leverkusener Talente über drei Siege in der Mannschaftswertung freuen. In der Altersklasse U14 (W) siegten Sophie Schulz, Liana Junior, Liv Jacobs, Franziska Ziegler und Kim Gansen. Bei der U12 (W): Jule Sandmann, Emily Heiss, Sheanna Kusi, Jule Thiel und Jasmin Kautz. In der männlichen U12 holten sich Kristoffer Hildebrand, Luca Brill, Felix Lehmann, Jonas Leyer und Mark Odenthal den Titel.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Medaillenflut für Talente des TSV


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.