| 00.00 Uhr

Lokalsport
Nachwuchs: Skibbe-Assistent Metaxas kommt

Leverkusen. Der Grieche beerbt Trainer Markus Anfang. Der U 19 gelang ein Auftaktsieg in der Youth League.

Es läuft derzeit richtig rund für die A-Junioren von Bayer 04, besonders bei Atakan Akkaynak und Simon Rhein. Beide waren schon beim 6:2 gegen Rot-Weiß Oberhausen in der Bundesliga erfolgreich, in der Youth League sorgten sie mit ihren Treffern dafür, dass die U 19 im ersten Gruppenspiel mit 2:1 (2:1) gegen ZSKA Moskau gewann.

Von Beginn an agierte Markus von Ahlens Team - von Jungprofi Lukas Boeder verstärkt - offensiv, Kai Havertz verpasste mit einem feinen Distanzschuss in der 10. Minute die Führung für die Werkself. Knapp zwanzig Minuten später war es dann aber verdientermaßen soweit: Havertz bediente bei einem schnellen Angriff Rhein - und der vollendete eiskalt zur verdienten Führung (29.). Die hielt allerdings nicht lange, da Moskau per Strafstoß ausglich (35.). Akkaynak gelang knapp 200 Sekunden später die erneute Führung, als er einen feinen Spielzug über Ricardo Grym mustergültig wie eiskalt vor dem Moskauer Tor abschloss. Der knappe Vorsprung sollte bis zum Schlusspfiff Bestand behalten, auch weil Keeper Tomasz Kucz, der beim Strafstoß Pech hatte, als der Ball unter ihm durchflutschte, in der Schlussphase zweimal beherzt eingriff und so den Ausgleich für die im zweiten Durchgang sehr druckvollen Gäste verhinderte.

Im Parallelspiel der Gruppe siegte der AS Monaco mit 3:2 bei Tottenham, die ersten beiden Teams qualifizieren sich für die K.o.-Runde.

Iraklis Metaxas hat das sicher intensiv verfolgt. Bayer 04 hat den Griechen für den Leistungsbereich U16 bis U19 verpflichtet und damit einen Nachfolger für Markus Anfang präsentiert, der als Cheftrainer zum Drittligisten Holstein Kiel gewechselt war.

Der 49-Jährige kommt vom griechischen Fußball-Verband, wo er zuletzt als Assistent von Griechenlands Nationaltrainer und Ex-Bayer-Coach Michael Skibbe fungierte. Überdies war er über Jahre als DFB-Stützpunktkoordinator tätig und anschließend Co-Trainer beim VfL Bochum. Dort leitete Metaxas unter anderem das Nachwuchsleistungszentrum und trainierte die zweite Mannschaft des Zweitligisten. In gleicher Funktion arbeitete er anschließend beim SC Freiburg.

Am Sonntag (11 Uhr) ist der MSV Duisburg nun in der Liga zu Gast im Haberland-Stadion beim noch ungeschlagenen U 19-Nachwuchs.

Zur gleichen Zeit ist die U 17 nach einwöchiger Pause wieder gefragt: Auswärts geht es bei Borussia Mönchengladbach darum, den Kontakt zur Spitze mit Dortmund und Schalke (beide mit zwölf Punkten aus vier Spielen) zu halten.

Noch sieglos ist der ältere C-Jugend-Jahrgang nach zwei Meisterschaftsspielen. Morgen (ab 15 Uhr) soll sich das für Florian Junges Team in der Partie bei Rot-Weiß Oberhausen ändern. Eine Woche Pause hatte auch die U 14, da im Nachwuchscup nur noch 13 Teams vertreten sind. Bei Rot-Weiss Essen soll morgen (12 Uhr) der zweite Saisonsieg her.

(mane)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Nachwuchs: Skibbe-Assistent Metaxas kommt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.