| 00.00 Uhr

Lokalsport
Nachwuchskicker von TuS Rheindorf für Fair Play geehrt

Leverkusen. Der Fußball-Verband Mittelrhein (FVM) hat im Rahmen der "Fair Play des Jahres"-Aktion die vorbildlichsten Gesten der Spielzeit 2014/15 ausgezeichnet. Bei einer Feierstunde in den MMC-Studios in Köln-Ossendorf überreichten der für fairen Sport zuständige Vizepräsident Hans-Christian Olpen die Auszeichnung. Auf den zweiten Platz wählten dieNutzer der Seite www.

fvm.de den E-Junioren Armel Kouassi vom TuS Rheindorf. Sein vorbildliches Verhalten überzeugte 27,3 Prozent der Abstimmenden. Er hatte den Schiedsrichter darauf hingewiesen, dass er bei einem Turnier-Endspiel gegen die Sportfreunde Troisdorf 05 bei seinem erzielten Tor im Kampf um den Ball versehentlich dem gegnerischen Torhüter auf den Arm getreten sei. Der Schiedsrichter nahm den Treffer daraufhin zurück.

(dora)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Nachwuchskicker von TuS Rheindorf für Fair Play geehrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.