| 00.00 Uhr

Einzelkritik
Pechvogel Bellarabi mit Bayers elftem Aluminium-Treffer

Leverkusen. Bernd Leno: Musste nur wenige Situationen entschärfen. Beim Gegentor durch Eric Maxim Choupo-Moting machtlos: Note: 3-

Sebastian Boenisch: Setzte zwar nur wenige Akzente in der Offensive, schränke Top-Talent Leroy Sané aber gut ein. Ließ in der zweiten Hälfe jedoch nach und wurde in der 69. Minute angeschlagen von Wendell ersetzt. Note: 4+

Jonathan Tah: Sah wegen eines taktischen Fouls gegen Max Meyer früh die Gelbe Karte und hatte auch sonst Probleme, den quirligen Offensivakteur zu bändigen. Unglücklich beim 0:1. Note: 5

Ömer Toprak: Ordnete die Abwehr und machte mit Boenisch die linke Seite weitestgehend dicht. Wirkte manchmal jedoch unkonzentriert und spielte teils haarsträubende Fehlpässe. Note: 4+

Giulio Donati: Ließ sich das eine oder andere Mal auf der rechten Seite austanzen und musste sich von seinem Trainer etwas anhören. Nach vorne nur selten mit Impulsen. Ließ beim 0:1 Choupo-Moting entwischen. Note: 5

Christoph Kramer: Spielte souverän seinen Stiefel im defensiven Mittelfeld herunter. Versuchte nach dem Rückstand vorneweg zu marschieren, was ihm jedoch nicht fehlerfrei gelang. Note 3-

Kevin Kampl: Hatte in der 17. Minute die erste gute Torgelegenheit für die Leverkusener nach einer Einzelaktion. War stets bemüht, das Spiel nach vorne anzukurbeln. Leitete das 1:1 mit ein. Note: 3-

Admir Mehmedi: Spielte in der 43. Minute einen tollen Ball auf Chicharito. Ansonsten unauffällig. Wurde in der 57. Minute für Stefan Kießling ausgewechselt. Note: 4-

Hakan Calhanoglu: Trat gewohnt gute Freistöße, ansonsten nahezu unsichtbar auf dem Platz. Wurde in der zweiten Hälfte durch Julian Brandt ersetzt. Note: 5

Karim Bellarabi: Traf nach einem tollen Solo in der 32. Minute nur die Latte. Strahlte Gefahr aus, wenn es ihm gelang, Tempo aufzunehmen. Note: 2

Chicharito: Dem Mexikaner war sein Selbstvertrauen der vergangenen Wochen anzumerken. Scheiterte in der 67. Minute haarscharf an Torhüter Ralf Fährmann und vergab weitere Chancen. Maßgeblich am Ausgleich beteiligt. Note: 2-

Julian Brandt: Ersetzte in der zweiten Halbzeit Hakan Calhanoglu. War bemüht, blieb aber meist erfolglos. Note: 4

Stefan Kießling: Kam in der 57. Minute für Mehmedi. Ließ sich häufig ins Mittelfeld zurückfallen, Konnte jedoch kaum Akzente nach vorne setzen. Note: 4

Wendell: Kam für Boenisch (69.). Keine Bewertung

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Einzelkritik: Pechvogel Bellarabi mit Bayers elftem Aluminium-Treffer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.