| 00.00 Uhr

Lokalsport
Quettingens A-Jugend chancenlos, Witzheldener B-Junioren feiern

Rhein-Wupper. Keine Chance hatten die A-Juniorenfußballer des TuS Quettingen in der Qualifikation zur Leistungsklasse beim 0:6 (0:4) bei Post Solingen und spielen damit Kreisklasse. Der Doppelschlag von Post in der 30. und 34. Minute zum zwischenzeitlichen 3:0 entschied die Partie vorzeitig. Der BV Neukirchen verlor auch seine zweite Partie mit 0:5 (0:2) gegen den BV Gräfrath und verpasste ebenfalls die Qualifikation. Hier waren es zwei Doppelschläge bei den ersten vier Gegentoren (31./33 und 69./71.). Die Qualifikation zur Leistungsklasse haben hingegen die B-Junioren des VfL Witzhelden geschafft, die auch ihre zweite Partie gewannen. 6:0 (1:0) hieß es gegen den FC Monheim. Moritz Struß (31.), Fabian Klüber (44./62.), Jan Dombrowski (47.), Sebastian Roehr (74.) und Oliver Hanke (78.) trafen. Keine Chance mehr hat der TuS Quettingen in der Vierergruppe, da er auch sein zweites Spiel verlor und selbst Rang zwei nicht mehr erreichen kann. Beim 0:5 (0:3) in Reusrath brachte das frühe erste Gegentor (4.) das Team von Fabian Krzyscin aus der Bahn. Die abschließende Partie bei der SSVg Haan am Sonntag (11 Uhr) hat vermutlich nur noch statistischen Wert, da Haan neun Treffer Rückstand auf den zweiten Reusrath hat.

Jubeln dürfen auch die C-Junioren des BV Neukirchen: Zwar verlor der BV bei Britannia Solingen mit 0:3 (0:1), da aber die SF Baumberg und TuSpo Richrath in die Niederrheinliga aufsteigen, qualifizieren sich auch die Zweiten für die Leistungsklasse. Die Jungs des VfL Witzhelden holten sich sogar durch das 4:0 (2:0) bei der TuSpo Richrath II den Gesamtsieg in der Quali-Runde. Moritz Wiemer (31.), Lukas Brock (35.+1), und ein Doppelpack von Louis Kötting (59./70.+2) brachten den Sieg. Stark ersatzgeschwächt unterlag der TuS Quettingen in der Gruppe 3 beim FC Monheim mit 0:7 (0:3). Nur mit zehn Spielern angetreten und durch zwei Verletzungen gebeutelt, war nicht mehr drin für das Team von David Lehmann, das als Dritter die Qualifikation verpasste. Jubeln dürfen hingegen Niklas Hemkemeier und sein spielfreier SC Leichlingen: Durch den zweiten Platz in der Endabrechnung steht unter dem Strich auch hier die Qualifikation für die Leistungsklasse in der Bilanz. Auch die D-Junioren des BV Neukirchen spielen in der kommenden Saison in der Leistungsklasse. Das 3:1 (0:1) beim Sportring Solingen, das durch sehr späte Tore (50./59./60.+2) zustande kam, lässt den BVBN die Qualifikationsgruppe 1 gewinnen.

(mane)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Quettingens A-Jugend chancenlos, Witzheldener B-Junioren feiern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.