| 00.00 Uhr

Lokalsport
Reiten: Max und Taffi mit dem meisten Beifall

Leverkusen. Viel los war noch einmal auf der Reitanlage Kurtekotten des Reitervereins Bayer Leverkusen , zwölf Prüfungen wurden im Rahmen des E-A-L-Turniers für Nachwuchsreiter ausgeschrieben. Für den Veranstalter erfreulich: Auch einige Teilnehmerinnen aus dem heimischen Stall nutzten nicht nur die Startmöglichkeit, sondern waren durchaus erfolgreich.

Ganz vorne landete beispielsweise Sarah Pütz in der A-Dressurprüfung, die auch eine zweiten Platz mit einem anderen Pferd in der Klasse E belegte. Im Springreiterwettbewerb landete Katharina Schlickeiser auf dem zweiten Platz.

Den größten Beifall heimsten indes die kleinsten Teilnehmer ein; das waren die Hunde "Taffi", "Lotti" oder "Balou" , die im Wettbewerb "Jump & Run" ebenfalls schnelll unterwegs waren, manchmal allerdings durch die langsameren Leinenführer am Tatendrang behindert. Diesen Wettbewerb gewann das Team "Klein aber oho!" vom Reiterverein Burghof mit Henrike Kölschbach im Sattel ihres Pferdes "Max" und Fiona Schrankl mit Hund "Taffi".

(sg-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Reiten: Max und Taffi mit dem meisten Beifall


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.