| 00.00 Uhr

Lokalsport
Schwestern gewinnen Meistertitel mit dem Rhönrad

Leverkusen. Die Norddeutschen Jugend-Meistertitel im Rhönradturnen der Altersklassen 13/14 und 17/18 blieben in der Familie - und im Verein. Zoe Stolle vom TSV Bayer Leverkusen gewann vor heimischem Publikum die Konkurrenz der jüngeren Jahrgänge. Ihre ältere Schwester Lara behielt in der Gesamtwertung aus Gerade, Spirale und Sprung bei den Ältesten die Nase vorne. Sie wird als Mitglied der Nationalmannschaft Ende Juni an der WM in den USA teilnehmen und die deutschen Farben vertreten.

Insgesamt nahmen 13 Sportler des TSV Bayer an den Wettkämpfen in den Herbert-Grünewald-Hallen teil.

Neben den beiden Heim-Erfolgen gab es für Leverkusener Athleten überdies drei dritte Plätze. Swantje Zarges (AKB 13/14), Maren Grätsch (AKB 17/18) und Torben Hebel (AKB 17/18) schafften den Sprung auf das Siegerpodest.

Die weiteren Ergebnisse:

AKB12: 4. Laetitia Kohlhammer, 6. Selina Stöffler, 7. Franka Thiel. - AKB 13/14: 7. Lara Schmidt. - AKB 15/16: 11. Michelle Geldery. - AKB 17/18: 9. Elena Schweicher, 16. Anika Winter; männlich: 4. Marek Krings.

(sand)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Schwestern gewinnen Meistertitel mit dem Rhönrad


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.