| 00.00 Uhr

Lokalsport
Sechs Landesmeister aus Leverkusen

Leverkusen. Der Nachwuchs des TSV Bayer hat am Wochenende bei den NRW-Jugendmeisterschaften in Wattenscheid sechs Titel eingefahren. Läufer Jan Dittrich konnte sogar doppelt jubeln. Im 800-Meter-Lauf der M15 bewies er Ausdauer, Tempohärte und taktische Raffinesse. In 2:01,81 Minuten preschte er als Sieger nur um 84 Hundertstel an der Bestzeit vorbei. Seinen zweiten Titel holte Dittrich mit der 4x100-Meter-Staffel. Komplettiert durch Nils Wolf, Dani Luis Khulusi und Jan Bauerkiek lief das Quartett in 46,00 Sekunden zu Gold.

Felix Füermann katapultierte seinen Speer auf 59,74 Meter. Damit gewann er nicht nur den Landesmeistertitel der U20, sondern qualifizierte sich auch für die Deutschen Jugendmeisterschaften in drei Wochen in Ulm. Im Stabhochsprung gewann Marc Andre Jacobs mit einer Höhe von 4,65 Metern. Sven Hauck erreichte im 400-Meter-Lauf der U18 eine persönliche Bestzeit. In 50,30 Sekunden steigerte sich der Schützling von Trainerin Ingrid Thyssen um 18 Hundertstel. Leo Büth wuchtete die Fünf-Kilo-Kugel im fünften Durchgang auf 15,42 Meter. Damit war ihm U18-Gold nicht mehr zu nehmen. Ebenso wie Finn Jakob Torbohm im Stabhochsprung M15. Seine 4,15 Meter reichten zum Sieg.

Neben den Landesmeistern konnte der Nachwuchs des TSV in Wattenscheid ein Dutzend weitere Medaillen feiern - und viele Platzierungen unter den ersten Fünf.

(dora)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Sechs Landesmeister aus Leverkusen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.