| 00.00 Uhr

Lokalsport
Siege für Opladen, Alkenrath, Hitdorf und Bergisch Neukirchen

Rhein-Wupper. Einzig Quettingen kassierte an einem torreichen Spieltag der Kreisliga B zwei deutliche Niederlagen gegen Reusrath.

Fußball-Kreisliga B Solingen, Gruppe 1: ESV SW Opladen - TSV Aufderhöhe III 6:2 (3:1). Im Duell der Tabellennachbarn behielt der Aufsteiger aus Opladen dank einer starken Angriffsleistung die Oberhand. Mann des Tages war der vierfache Torschütze Christian Robbe (12./24./67./74.). Justin Dettinger sorgte bereits nach zwei Minuten für den Führungstreffer und war auch kurz vor dem Abpfiff für den Schlusspunkt zuständig. Die Gäste verkürzten nur zum 3:1 (37.) und zum 4:2 (70.).

DITIB Solingen II - BV Bergisch Neukirchen II 2:5 (1:0). Die Neukirchener brauchten beim Schlusslicht eine Halbzeit, um auf Touren zu kommen. Nach dem 0:1-Rückstand (31.) steigerten sich die Gäste enorm. Francesco Benincasa (50./68./72.) sowie Marvon Rußek (53.) waren mit ihren Toren für die Wende verantwortlich. Zwar erzielte der Tabellenletzte noch einen zweiten Treffer eine Viertelstunde vor dem Ende, doch Lars Klauser sorgte in der Schlussminute für das letzte Tor.

SC Leichlingen - VfB 06 Langenfeld III 4:4 (3:3). Schiedlich und friedlich teilten die beiden Mittelfeld-Teams die Punkte. Die Gäste gingen zweimal in Führung (5./19.), Maximilian Neumann glich beide Male aus (12./20.). Dario Adams war für das 3:2 des SCL in der 27. Minute verantwortlich. Nur kurz danach glichen diesmal die Langenfelder aus. Direkt nach der Pause verwandelten die Gäste einen Foulelfmeter. Den Rückstand egalisierte Naumann (63.) mit seinem insgesamt dritten Treffer.

SC Reusrath III - TuS 05 Quettingen II 6:0 (0:0). Beim Tabellenvierten in Langenfeld-Reusrath hielten die Quettinger gut mit, doch in der zweiten Halbzeit sollten die Unterschiede klarer werden. Neben den sechs Gegentoren erlaubten sich die Gäste zudem noch zwei Platzverweise.

Gruppe 2: FC Britannia 08 II - DITIB Leverkusen 3:3 (1:2). Einen wichtigen Zähler ergatterten die DITIB-Kicker, Elfat Sinani war mit seinem Ausgleichstreffer in der Schlussminute für die Punkteteilung verantwortlich. Zuvor hatten Ferzullah Inci (3.) und Muhammed Tayyip Ates (23.) für die Gäste getroffen. Die Solinger drehten die Begegnung mit ihren Toren in der 29., 53. und 85. Minute.

SC Reusrath II - TuS 05 Quettingen 4:1 (2:1). Beim Favoriten in Reusrath gab es für die Quettinger nichts zu holen. Alexander Solotov verkürzte kurz vor der Pause zum 1:2, mehr sollte den Gästen aber in der Offensive nicht gelingen. Kreisliga B Köln, Staffel 2: SC Hitdorf - Ataspor 74 5:0 (1:0). Mit dem dritten Saisonsieg haben die Hitdorfer den Sprung ins obere Tabellendrittel geschafft. Said El-Youzghi (14./64.) und Michael Wloczyk (58./73.) trafen jeweils doppelt, dazu konnte sich Bastian Prensena (57.) noch in die Torschützenliste eintragen. Der Sieg ging auch in dieser Höhe in Ordnung.

SC Brück 07 - SSV Leverkusen-Alkenrath 2:6 (0:2). Beim Abstiegskandidaten in Köln-Brück gaben sich die Alkenrather keine Blöße und festigten mit dem klaren Sieg Rang drei. Kevin Kakanowsky (49./67./80.) traf dreimal, Dennis Kreutner steuerte einen Doppelpack zum Sieg bei (26./44.). In der Nachspielzeit erzielte Niklas Grob noch ein Tor.

(lhep)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Siege für Opladen, Alkenrath, Hitdorf und Bergisch Neukirchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.