| 00.00 Uhr

Lokalsport
Sportfreunde bleiben im Rennen um die Tabellenspitze

Leverkusen. Der Tischtennis-Verbandsligist feiert mit dem Auswärtserfolg in Bonn seinen sechsten Saisonsieg.

Tischtennis-Verbandsliga: ESV BR Bonn - Sportfreunde Leverkusen 6:9. Die Sportfreunde setzten ihre Siegesserie fort und mischen als Dritter damit weiter im Spitzentrio der Tabelle mit. In Bonn gewannen Torsten Birg und Fabian Wahl das Auftaktdoppel, im Einzel steuerten Kevin Trocha, Birg, Michael Schmulder, Falk Fröhlingsdorf (2), Wahl (2) und Jan Kustos die Punkte bei.

Bezirksliga Damen: Sportfreunde Leverkusen - TuS Oberkassel 1:8. Zehntes Spiel, zehnte Niederlage für den Aufsteiger, der nun ein Wunder braucht, um nicht direkt wieder abzusteigen. Leonie Stoklossa holte den Ehrenpunkt im Einzel, im Doppel mit Daniela Thelen und in ihrem zweiten Einzel unterlag sie über fünf Sätze, genau wie Beatrix Kustos.

Bezirksliga: DJK BW Friesdorf - Sportfreunde Leverkusen II 7:9 und CTTF Bonn - Sportfreunde Leverkusen II 8:8. Gleich zweimal musste die Reserve über die volle Distanz ran, in Friesdorf behielten Markus Kalcker und Patrick Schüller beim 3:2 im Entscheidungsdoppel die Nerven. Zuvor hatten sie schon ihr erstes Doppel gewonnen, Soner Koca, Schüller (2), Mike Riemer (2) und Kalcker (2) sorgten im Einzel für den Sieg. In Bonn hingegen verloren Schüller/Kalcker das entscheidende Doppel in fünf Sätzen und holten so "nur" einen Punkt. Schüller glänzte dafür mit zwei Einzelerfolgen, Sven Hofmann, Riemer, Axel Dickhaus, Valerij Dibanins und Kalcker punkteten zudem.

Bezirksliga: Roland Bürrig - Sportfreunde Leverkusen III 9:3. Überraschend klarer Sieg für den Aufsteiger durch Punkte von Werner Kaleja/Jörg Jaschinski, Robert Tatar/Frank Stahlknecht sowie Kaleja (2), Jörg Jaschinski (2), Jörn Jaschinski (2) und Stahlknecht im Einzel. Für die Sporfreunde gewannen Kamil Kustos/Thomas Breuer sowie Breuer und Axel Dickhaus im Einzel.

Sportfreunde Leverkusen III - Hermannia Dünnwald 8:8. Im zweiten Spiel des Wochenendes verpasste das Doppel Kustos/Breuer den neunten Zähler, Maximilian Krause/Axel Dickhaus sowie Breuer (2), Krause, Thomas Gudewitz (2) und Dickhaus (2) punkteten.

TTC RG Porz III - Roland Bürrig 8:8. Auch Bürrig musste sich mit einer Punkteteilung in der zweiten Partie begnügen, da Kaleja/Jörg Jaschinski das letzte Doppel verloren. Ingo Scholtka/Jörg Kornführer waren dafür erfolgreich, genau wie Jörg Jaschinski (2), Kornführer (2), Daniel Bläs, Jörn Jaschinski und Scholtka.

(mane)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Sportfreunde bleiben im Rennen um die Tabellenspitze


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.