| 00.00 Uhr

Lokalsport
SV Schlebusch feiert mit den Fans seine Aufstiegssaison

Leverkusen. SV Schlebusch - VfR Wipperfürth. Mehr ging eigentlich nicht für die Bezirksliga-Fußballer des SV Schlebusch. Die Mannschaft von Trainer Stefan Müller fuhr souverän die Meisterschaft ein und schaffte frühzeitig die Rückkehr in die Landesliga. In der zweiten Saisonhälfte blieb das Team ohne Niederlage und kann mit einem Sieg am Sonntag (15 Uhr) gegen den Viertletzten aus Wipperfürth sogar noch die magische 80-Punkte-Marke knacken. "Wir wollen unserem tollen Anhang unbedingt einen Sieg schenken. Danach findet die gemeinsame Saisonabschlussfeier statt, mit der wir eine super Runde beenden", erklärt Müller.

Kommende Woche geht es für die Mannschaft auf Abschlussfahrt nach Mallorca, bis zum 10. Juli ist frei. Yannick Rodenkirch und Michael Urban fallen verletzt aus, Marvin Mayer (nach Refrath) und Marcel Schulz (Fußball-Pause) werden gebührend verabschiedet.

Im Hinspiel feierten die Schlebuscher einen 3:2-Erfolg, die drei Punkte sollen nun erneut eingefahren werden.

FC Leverkusen - 1. FC Spich. Einen Punkt benötigen die Fußballer des FC Leverkusen noch, um den dritten Platz klarzumachen. Am Sonntag (15 Uhr) geht es im Saisonfinale gegen den Tabellenfünften aus Spich, der in der Hinrunde lange Zeit als heißer Aufstiegskandidat galt. Die Mannschaft von Klubchef und Interimstrainer Michael Kunz will die gute Rückrunde mit einem weiteren Erfolg krönen und in der neuen Runde den nächsten Anlauf in Richtung Landesliga unternehmen.

(lhep)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SV Schlebusch feiert mit den Fans seine Aufstiegssaison


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.