| 00.00 Uhr

Lokalsport
Tennisvereine starten mit Aktionstagen in den Sommer

Leverkusen. Am Sonntag hatte die Tennisabteilung des RTHC Bayer Leverkusen zur Saisoneröffnung eingeladen. Neben einem Doppelturnier, an dem rund 40 Mitglieder teilnahmen, begrüßten die Verantwortlichen um Sportkoordinator Hans-Günter Ludwig auch zahlreiche Interessierte. "Wir haben über diese Maßnahme mehr als zehn Mitglieder gewonnen. Die Aktion war ein Erfolg", sagte Ludwig.

Eigentlich sollte dabei auch Katharina Rath für den Gewinn der Deutschen Meisterschaft der Damen 30 geehrt werden, doch die für den RTHC aktive Spielerin setzte ihren Höhenflug fort und gewann ein hochklassig besetztes Turnier in Ratingen. In den nächsten Wochen stehen am Kurtekotten zwei Turniere an. Den Anfang macht vom 16. bis 23. April der "www.cluburlaub.de-Cup". Eine Woche später findet der JSL-Senior-Cup statt, für den bereits jetzt schon über 400 Meldungen eingegangen sind.

Der Neukirchener TV feiert den Start in die Sommersaison ebenfalls mit einem Fest im Rahmen der bundesweiten Aktion "Deutschland spielt Tennis". Los geht es am 24. April ab 11 Uhr, Wuppertalstaße 6 in Bergisch Neukirchen. "Wir sind eine Abteilung des NTV und unsere Mitglieder können auf der Anlage hervorragend Tennis spielen - aber auch die anderen Angebote des Vereins nutzen", sagt der Vorsitzende Peter Maubach. Wichtig sei auch die Jugendarbeit: Über 30 Kinder nehmen im Sommer am Training teil. "Wir wollen Tennis allen Altersschichten näher bringen und Mitglieder aus allen Teilen der Gesellschaft gewinnen. Dazu müssen wir auf die Menschen zugehen und sie begeistern", wirbt Reiner Beushausen, Vizepräsident des Deutschen Tennis-Bundes (DTB).

(lhep/dora)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Tennisvereine starten mit Aktionstagen in den Sommer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.