| 00.00 Uhr

Lokalsport
Titel erfolgreich verteidigt: U 20 des TSV erneut Deutscher Meister

Leverkusen. Bo Kanda Lita Baehre gehört zu den Topathleten des TSV Bayer. Der U18-Vize-Europameister war fleißiger Punktesammler für das Mannschaftsergebnis bei den Deutschen U20-Meisterschaften in Rhede und durfte schlussendlich mit seinen Kollegen jubeln. Der Stabhochspringer überquerte mit nur acht Schritten Anlauf fünf Meter. "Nach einer vierwöchigen Pause befinde ich mich noch in einer Art Fitnessphase, die der eigentlichen Vorbereitungsphase vorgeschaltet ist", erzählte der Leverkusener, der für den Wettkampf nur zweimal Technik trainierte und sich nun über ein neues Paar Trainingsschuhe freuen darf. "Ich habe eine Wette gegen meine Trainerin Christine Adams gewonnen, weil ich höher als 4,90 Meter gekommen bin."

Der TSV startete in einem acht Mannschaften großen Feld als Titelverteidiger. Schon am ersten Tag sammelten die Leverkusener wertvolle Punkte und übernachteten im Zwischenklassement auf Platz eins vor Wattenscheid und LAV Bayer Uerdingen/Dormagen.

Auch Jean-Paul Lawson Hellu sorgte mit seinem 100-Meter-Sprint in 10,76 Sekunden für wichtige Zähler und konnte sogar den Wattenscheider U20-WM-Teilnehmer Trutenat schlagen. Sylvia Schulz glänzte über 400 Meter in 61,76 Sekunden. Im Hochsprung holte Stefan Tigler mit 1,96 Metern die optimale Punktzahl. Einen hervorragenden Abschluss schaffte die TSV-Staffel der Jungen. Sie sprintete in 42,57 Sekunden als Erstes über die Ziellinie. Nach zwei spannenden Wettkampftagen verteidigte die U20 ihren Titel eindrucksvoll und lag mit 247 Zählern klar vor Uerdingen/Dormagen (216 Punkten) und dem TV Wattenscheid (211 Punkten).

Die U 16-Mannschaft wurde 13 Punkte hinter Wattenscheid und einen Zähler vor Düsseldorf Vizemeister. Tagesbestleistung erreichten im Hochsprung Thorben Könemund (1,88 Meter) sowie Wurf-Ass Cimberly Dreistein mit der Kugel (14,93) und dem Diskus (37,70). Mit dem Speer warf sie persönliche Bestleistung (35,88). Im Weitsprung wurde Paul Lohmar Zweiter (6,30), ebenso wie Luzie Ronkholz über 800 Meter in 2:23,32 Minuten.

(HN)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Titel erfolgreich verteidigt: U 20 des TSV erneut Deutscher Meister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.